3001: The Final Odyssey-Miniseries

Gepostet vor 2 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Movies #2001 #Series

Share: Twitter Facebook Mail

Ridley Scott wird für SyFy den vierten und letzten Teil von Arthur C. Clarkes Osyssey-Saga als Miniserie verfilmen. Hat tatsächlich viel Potential, vor allem wenn man bedenkt, dass hier SyFys „In-House“-Produzenten von Asylum nicht zum Zuge kommen.

3001 folgt der Story des in 2001 von Hal9000 umgebrachten und im Weltraum gefroren rumfliegenden Astronauten Frank Poole, der tausend Jahre später von einem Kometensammler im Kuipergürtel bei Neptun aufgesammelt und aufgetaut wird. Ab da gibt's jede Menge Future-Shock und auf einmal stellt Frank fest, dass der olle Monolith schon lange vor dem UN-Gebäude in New York rumsteht und seit tausend Jahren nach Hause funkt.

Interessant wird es sein, ob und wie die Serie auf ihre Film-Vorgänger eingehen wird, immerhin spielen die Ereignisse aus 2010 eine relativ tragende Rolle als Prämisse in 3001 und eine schöne Geste wäre es auch, Keir Dullea (The Original Dave) als Cameo nochmal vor die Kamera zu holen, immerhin hatte Dave Auftritte in allen Büchern, auch in der sehr unterschätzten Verfilmung von 2010 – den hab' ich übrigens mit 10 Jahren damals im Kino gesehen und hatte genau null Ahnung, worum es damals auf der Leinwand ging. Aber geile Optics! – und Dave dürfte auch in der Serie eine tragende Rolle spielen.

Jedenfalls: Ich bin leicht optimistisch, auch wenn SyFy mit Helix und Z-Nation jetzt nicht wirklich der Bringer für anspruchsvollere Genre-Dingsbums ist.

Charlie Brooker writes Black Mirror Books now

Charlie Brooker gibt jetzt auch Black Mirror-Bücher heraus, eine Kurzgeschichten-Anthologie verschiedener SciFi-Autoren – ob Brooker selbst ebenfalls Stories beisteuern wird,…

The Power of Language

„In this reel, we explore the incredible power of language—written, spoken and performed. First, meet the creator of Game of…

Black Spongebob Sabbath

In the fields the bodies burning, As the war machine keeps turning. Death and hatred to mankind, Poisoning their brainwashed…

Drunk Rick & Morty Method Acting

„I hear a bunch of screaming demons. Is it just me?“

Bad to the Cheese-Bone

John D. „Symphony of Science“ Boswell remixt Urkel. (via Laughing Squid)

Geoffrey „Catweazle“ Bayldon R.I.P.

Bereits vor zwei Wochen verstarb der britische Schauspieler Geoffrey Bayldon im Alter von 93 Jahren, hierzulande wurde Bayldon vor allem…

The Dark Crystal Prequel-Serie auf Netflix: Age of Resistance

Seit Jahren wird über Dark Crystal-Sequels/Remakes/Reboots spekuliert und jetzt hat sich Netflix die Rechte für eine Prequel-Serie abgegriffen. Die Dreharbeiten…

San Junipero Orange is the new Black Mirror

„You've got time. Become a lifer in San Junipero.“ ❤️

140 Minutes of Sheldon talking to Craig Ferguson

Der YT-Channel The Stories of Bob postet seit zwei Wochen jede Menge Supercuts der Interviews aus Craig Fergusons LateLateNight. Die…

Andreas von der Meden R.I.P.

Andreas von der Meden ist bereits vor einer Woche im Alter von 74 Jahren gestorben. Von Europa Hörspieles Facebook-Seite: Wir…

Gaslamp Killer in Kubricks 2001-Bedroom

Designer Simon Birch und Architekt Paul Kember haben das Schlafzimmer aus Kubricks 2001 nachgebaut und einer der ersten Besucher war…