Gentrification vs Blu-Streetart in Berlin

Ein Münchner Investor will die Cuvry-Brache bebauen lassen und auf der steht die Brandwand mit dem weltbekannten Streetart-Piece von Blu, das im Zuge der Bebauung mit drölf Luxusbuden natürlich abgerissen werden soll. Auf Change.org gibt's 'ne Petition, um die Pieces unter Denkmalschutz zu stellen.

Die Stadt Berlin wirbt gerne mit ihrer alternativen Szene - genauer: der kulturellen Wertschöpfung der Künstler - und enteignet sie gleichzeitig. Es ist schlicht der Ausverkauf an Investoren, die in den alternativen Wahrzeichen der Stadt nur persönlichen Profit sehen. Aber, die kulturelle Identität der Stadt gehört uns allen.

Denkmalschutz für Blu an der Cuvrystraße (via Dangerous Minds)