Pro-Bono Speaker plays U2 only

Gepostet vor 2 Jahren, 2 Monaten in Misc Music Share: Twitter Facebook Mail

Nettes Kunst-Lautsprecher-Dingens von Omer Shapira und Surya Mattu als Antwort auf Apples U2-Gau: Ein Speaker, der jeder einkommende Signal in einen Song vom neuen U2-Album verwandelt. Kann man derzeit auf Ebay ersteigern für grade mal 1500 Dollar, falls jemand auf überteuerte Folterinstrumente steht.

Pro-Bono I is a powered speaker that turns any input into a U2 song. It contains a high-quality powered speaker, a microcontroller and a computer. As soon as any input it receives begins playing, the speaker will emit a song from 'Songs of Innocence'.

Pro-Bono I is a response to Apple's placement of content on every iTunes-connected product, without prior consent. It's not just hilarious that a company that emphasises individualism and taste would put one album on every device it sold (although that is, we admit, kinda hillarious), it's also terrifying.

Pro Bono I: A Speaker That Only Plays U2 (via AnimalNY)

Tags: Apple Art

c1

█ Blackout █ Generative Censorship-Poetry

█ Blackout █ ist Liza Dalys Beitrag zum NaNoGenMo 2016 (National Novel Generation Month, das AlgoPoetry-Äquivalent zum NaNoWriMo), ein Algorithmus…

unnamed-20-600x400

Face Jagger – Fake „Cyber-Weapon“ auf einer Security Expo

Jakob S. Boeskov hat eine Fake „Cyber-Waffe“ namens Face Jagges auf eine Messe für Security- und Waffenfuzzis geschmuggelt. Er hatte…

plant_your_mac_carnivor_monsieur_plant_2016_5

Mac Planters

Macs als Pflanzentöpfe von Monsieur Plant. Ich mag den iMac voller fleischfressender Pflanzen natürlich am liebsten. (via Klonblog)

schlaf

Making Of des Schlafzimmers in der Berliner U-Bahn

Rocco und seine Brüder sind das Kunstkollektiv, das Anfang des Jahres ein Schlafzimmer in der Berliner U-Bahn installierten. Jetzt gibt's…

delight

Hieronymus Boschs Garden of Earthly Delights, updated in 3D & 4k

Hieronymus Boschs Garten der Lüste in einer zeitgenössischen CGI-Interpretation in 4k von Studio Smack für die New Delights-Ausstellung des MOTI-Museums.…

ph4edsd5og2qbwe

Alison Jackson does Fake-Trump

Die großartige Alison Jackson – die Dame war post-fact before it was cool – hat für ihre berühmte Fotoserie voller…

abramovich

Trumpists loose their Shit because 70s Performance Art by Marina Abramovic

Grade wenn man denkt, der US-Wahlkampf könnte nicht noch bizarrer werden: Trump Supporters Think Hillary’s Campaign Manager Is A Satanic…

startup

Apple Startup-Sound R.I.P.

Scheiß auf Kopfhörerklinke und Funktionstasten: Apple killt den Startup-Sound! Ich überlege ja ohnehin schon seit iPhone7 und dem neuen unterwältigenden…

ash11

Ash Dancer: Ein vibrierendes Skelett aus Graphit

Schicke Arbeit von Agelio Batle, ein knöcherner Riesenbleistift in Form eines Skeletts, das auf einer vibrierenden Papierunterlage rumschubbert und abstrakte…

9dbb44_5378a1f936d6427f9bbc5f641c8277a9-mv2_d_3296_2200_s_2

Russische Knast-Tattoos auf Kitsch-Keramik

Valeria Monis malt russische Knast-Tattoos auf kitschy Keramik-Teller. Die Motive dafür holt sie sich aus dem umfassenden Archiv von Danzig…

emoji

Original-Emoji von 1999 im Museum of Modern Art 🙂

Das MoMA New York hat Shigetaka Kuritas 176 Original Emoji von 1999 ihrer Sammlung hinzugefügt. Nach dem @-Zeichen vor sechs…