Star Wars ordered a Drone Deflector Shield

Gepostet vor 2 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Movies #Tech #Drones #Security #Star Wars

Share: Twitter Facebook Mail

drone
1411156252571256

Die Pinewood Studios, in denen grade die neuen Star Wars-Teile gedreht werden, hatten im Sommer ein Deflektor Drone Shield von einer gleichnamigen Firma bestellt, um Leaks wie den dieses einen X-Wing zu verhindern. Drone Shield durften ihr Produkt aber nicht ausliefern, wegen Exportbestimmungen und sowas. Frei nach Palpatine: „Oh, I'm afraid the deflector shield won't be operational when your friends arrive.“

[Pinewood Studios] ordered one "DroneShield," a product that can supposedly detect the presence of drones nearby. According to the company, a DroneShield can "provide advanced warning of helicopters and drones commonly used by paparazzi and media. Alerts are sent by email or SMS and can be linked to alarm and security response teams and data collected is preserved for subsequent legal proceedings."

In any case, the folks over at DroneShield say that Pinewood Studios never actually got the product: The State Department keeps close tabs on products like these that are shipped overseas, and a rep at DroneShield told me the company's export application never went through. So, no DroneShield to protect against Star Wars leaks.

Star Wars Ordered a 'DroneShield' to Prevent Leaks On Set (via /.)

Data Selfie

Ich lasse seit einer Woche das DataSelfie-Plugin von Data X laufen, das Teil dokumentiert und tracks die Datenspuren, die wir…

PostScript-Malware manipulates Print-Jobs

Fefe hat gestern ein interessantes Sicherheits-Leck verlinkt mit dem lapidaren Satz: „Benutzt hier jemand Postscript-Drucker?“ This post is about manipulating…

Face Jagger – Fake „Cyber-Weapon“ auf einer Security Expo

Jakob S. Boeskov hat eine Fake „Cyber-Waffe“ namens Face Jagges auf eine Messe für Security- und Waffenfuzzis geschmuggelt. Er hatte…

Your PIN is blowing in the Wind

Neues Paper von InfoSec-Fuzzies, die eine Methode entwickelt haben, um die PIN-Nummern während der Eingabe am Handy über die Fluktuationen…

Skunklock: Fahrradschloß lässt Diebe kotzen

Ein Fahrradschloß, das beim Knacken desselben ein Gas entweichen lässt, das Diebe kotzen lässt. Snip von der BBC: Chemical bike…

Internet of Shit takes down the Web

Kaum bin ich ein paar Tage nicht da, is' hier DDoS-per-Internet-of-Shit-Apocalypse: Böse Menschen haben offenbar den neulich erst veröffentlichten Sourcecode…

WiFi in the New Flesh: Datenübertragung durch menschliche Körper

Wissenschaftler haben Daten durch menschliche Körper übertragen, hier ging es um Login-Daten von Fingerprint-Sensoren, die an eine abgeschlossene Tür geschickt…

IoT-1TB-DDoS Source Code released

Die Honks, die per Internet-of-Things-Devices massive DDoS-Angriffe gegen Journalisten fahren, haben ihren Source Code veröffentlicht. „The Future is already here“,…

Terabyte DDoS achieved

Vergangene Woche hatte ein dicker DDoS die Website von InfoSec-Journalist Brian Krebs abgeschossen, woraufhin sein ihn sein CDN-Provider Akamai rausgeschmissen…

Lego-Drone-Set

Flybrix, ein Set für selbstgebrickte Dronen: With this kit, you can build quad, hex, plus octo airframe designs and fly…

12345678

Clever, hat zwei Sekunden gedauert oder zehn. (via Ronny) [update] Auch schön: