Human Brain-2-Brain Telepathy: Check.

Gepostet vor 2 Jahren, 8 Monaten in #Misc #Science #Neuroscience

Share: Twitter Facebook Mail

tele

Vor einem Jahr hatte man per Brain-2-Brain-Interface bei Menschen per Gedankenübertragung eine Bewegung eines Fingers ausgelöst, jetzt haben sie zum ersten mal binär verschlüsselte Worte von einem Gehirn ins andere geschickt. Die kamen dort als wahrgenommene „Lichtblitze“ mit eben genau den Binärcodes an. Sowas wie telepathische Morsezeichen. Und ich freu mich schon auf den ersten binären hirn-geschriebenen Tweet/Blogpost/Whatever, irgendwann in einem halben Jahr oder so.

Das Paper gibt's auf Plos One, für Nicht-Neurowissenschaftler steht's in verständlich auf io9:

bci

To make it happen, they recruited four participants, one of whom was assigned to the brain-computer interface (BCI) branch, the part of the chain where the messages were to originate. The other three participants were assigned to the computer-brain interface (CBI) branch to receive the messages being transmitted to them.

Using EEG, the researchers translated the greetings "hola" and "ciao" into binary, and then emailed the results from India to France. At this receiving location, a CBI transmitted the message to the receivers' brains through noninvasive brain stimulation. This was experienced as phosphenes — flashes of light in their peripheral vision. The light appeared in the numerical sequences that allowed the receivers to decode the data in the message.

It's important to note that this information was not conveyed to the subjects via tactile, visual, or auditory cues; special measures were taken to block sensory input. This ensured that the communication was exclusively mind-to-mind — though it was channeled through several different mediums.

Plos One: Conscious Brain-to-Brain Communication in Humans Using Non-Invasive Technologies
io9: The First Successful Demonstration Of Brain-To-Brain Communication In Humans

Vorher auf Nerdcore:
Brain 2 Brain-Interface in Rats: Check.
Human-2-Rat Brain-Interface: Interspecies Telepathy, check
Human Brain-2-Brain-Interface: Check.

Smoke more Dope!

Kleine Dosen von Tetrahydrocannabinol aka THC aka der psychoaktive Anteil von Cannabis kehren anscheinend bei älteren Mäuse-Hirnen den Alterungsprozess um…

Neural Network dreams your Dreams

Wissenschaftler können bereits seit Jahren Bilder aus Gehirnscans extrahieren, also: Tatsächlich ein Abbild davon schaffen, was wir sehen. Die Resultate…

Eat more Psillos!

Vor zwei Jahren hatte man festgestellt, dass Psillos (Magic Mushrooms) dieselben Hirnregionen aktiviert, die auch für Träume zuständig sind, und…

Higher State of Consciousness found

Wissenschaftler haben zum ersten mal einen höheren Bewusstseinszustand nachgewiesen. Dazu haben sie alte Psychedelica-Studien reevaluiert und die sogenannte Neural Signal…

Transparente Mäuse mit DISCO

Wissenschaftler haben mal wieder transparente Mäuse gemacht, diesmal mit einer neuen Methode namens uDISCO („ultimate 3-dimensional imaging of solvent-cleared organs“).…

AI-Bildbeschreibungen aus visueller Hirnaktivität

Wissenschaftler aus Japan haben Bildbeschreibungen aus Brainscans generiert. Probanden hatten sich in Experimenten visuelle Stimuli (aka Pics) angeschaut, ein auf…

Inside the Harvard Brain Bank

Hübsches Video voller Brainz aus der Harvard Brain Bank, which „is one of the largest facilities of its kind in…

Lets do the Brain Warp again!

Headline des Monats: A new brain-warp technique that helps to reconstruct fossil brains. I ❤️ new brain-warp techniques. Doing the…

Mind-Controlled „Drone-Swarm“

An der Uni Arizona kontrollieren sie mehrere Quadcopter per Gedanken. Mind-Controlled Stuff ist jetzt alles andere als neu, der ganze…

Faces reconstructed from Brain-Scans

Wissenschaftler haben Gesichter aus der Hirnaktivität während des Erinnerungsvorgangs extrahiert. Die haben zunächst die Neuro-Reaktion der Versuchsteilnehmer auf über 1000…

Semantic Atlas of the Brain

Wissenschaftler haben eine Brain-Map erstellt, die zeigt, welche Worte welche Areale des Gehirns aktivieren. Die Karte gibt's auch als WebGL-3D-Klickschnickschnack…