1 Kilobot-Swarm does a K-Flashmob

Gepostet vor 3 Jahren, 3 Tagen in #Tech #AI #Robots

Share: Twitter Facebook Mail

Image5_650

In Harvard haben sie den größten Robot-Schwarm aller Zeiten an den Start gebracht, der in einem „thousand-robot flash mob“ aus dem Buchstaben „K“ einen „Seestern“ geformt hat. Das „K“ steht in diesem Fall für Kilobot, ein Neologismus für Schwärme aus 1024 Robotern. Ich erkläre Kilobot schon jetzt zu meinem Lieblingswort des Jahres 2014 (und das Jahr 2014 besteht aus denselben Ziffern, wie 1024, woraus man sicher eine großartige Kilobot-Verschwörungstheorie basteln kann).

The first thousand-robot flash mob has assembled at Harvard University.

Image2_650

“Form a sea star shape,” directs a computer scientist, sending the command to 1,024 little bots simultaneously via an infrared light. The robots begin to blink at one another and then gradually arrange themselves into a five-pointed star. “Now form the letter K.”

The ‘K’ stands for Kilobots, the name given to these extremely simple robots, each just a few centimeters across, standing on three pin-like legs. Instead of one highly-complex robot, a “kilo” of robots collaborate, providing a simple platform for the enactment of complex behaviors.

Harvard: A self-organizing thousand-robot swarm

Paper: Programmable self-assembly in a thousand-robot swarm

DeepMind releases StarCraft AI

Google und Blizzard haben ihre StarCraft AI veröffentlicht: Testing our agents in games that are not specifically designed for AI…

Neural Network-Faces synched to Music

„My first attempt to map a song made by @kamptweets onto GAN generated proto-faces.“ Bohemian Rhapsody next. The Three Nightingans.…

AI-Animations with human Sounds

Google vor ein paar Tagen so: „Yay, wir haben hier 'ne neue AI-based Animation-Tech, hooray!“ (Paper) Hayayo Miyazaki über AI-based…

Security Robot drowns itself

Bilal Farooqui‏: „Our D.C. office building got a security robot. It drowned itself. We were promised flying cars, instead we…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Synthesizing Obama from Audio

Im Mai bloggte ich über ein damals noch nicht veröffentlichtes Paper zur SigGraph2017, in dem sie eine Methode für generative…

Moarph

Mario Klingemann does some weird shit again with CycleGAN Feedback Loops (Neural Networks feeding their results back to each other).…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Neural Network sorts Vibrators

Sabrina Verhage trainierte ein Neural Network auf Vibratoren und sortierte sie dann nach visuellen Merkmalen wie Farbe, Form, Pimmelrealismus und…

Imaginary People

Mike Tyka bastelt fiktive Gesichter aus zweistufigen Neural Networks: Portraits of imaginary People. Das erste generiert die herkömmlichen Kunstfressen in…

Neural Network dreams your Flesh

Das holländische Radio NPO hat eine eigene Instanz von Christopher Hesses Pix2Pix auf 'nem Server installiert und dort kann man…