Mobile-Popups von Ads.yahoo.com auf Nerdcore

Seit ein paar Tagen bekomme ich Mails und Tweets mit Hinweisen auf Popups von Ads.yahoo.com. Da mein Vermarker auch Mobile-Banner schaltet, vermutete ich eine falsch gebuchte Kampagne (ich habe Popups und solcherlei Krams vertraglich ausgeschlossen) und bat meinen Vermarkter, sämtliche „Sonderwerbeformen“ (Neusprech für Popups und Layer-Ads) abzuschalten. Haben sie getan. Als ich dann immer noch Hinweise bekam, habe ich die Mobile-Ads per auskommentiertem Codeschnippsel kurzerhand abgeschaltet. Und grade hat mich ein erneuter Hinweis erreicht, was heisst, dass die Popups nicht von meinem Vermarkter kommen.

Ich habe dann kurz nach „ads.yahoo.com popup mobile“ gesucht und da findet man jede Menge Hinweise auf eine seit Februar 2014 kursierende Malware, die jetzt wohl nach Android Handys portiert wurde. Man findet online jede Menge kleinerer Threads (1, 2, 3, 4), eine Lösung des Problems finde ich allerdings nirgends.

Ich hab' hier jetzt einen Virenscanner über die Seite laufen lassen, der findet allerdings nichts und ich vermute, dass die Ursache der Popups nicht wirklich auf meinem Server liegt. Ich bin allerdings in Security-Themen nicht bewandert und falls sich da jemand auskennt: Für sachdienliche Hinweise, die zur Eliminierung der Malware führen, hat das Ministerium für Weird Shit ein schickes T-Shirt ausgedingst.