Mayor kicks Roma out of Town with Rave, gets Copyright-Bill

Ein Bürgermeister aus Belgien kam auf die super Idee, ein Roma-Lager mit lauter Mucke zu räumen. Also engagierte er einen Deejay, der spielte Dire Straits Sultans of Swing, die Roma waren begeistert und fingen an zu tanzen. Und nun hat die belgische Verwertungsgesellschaft SABAM auch noch angekündigt, der Stadt eine Rechnung wegen „unangemeldeten Spielens von Musikstücken aus ihrem Repertoire“ zu schicken. Großartig! (via Max)