Antisemitismus 2014

Dass derzeit die Deppen auf allen Seiten jede Menge Hass verbreiten, erstaunt mich nicht weiter. Wenn Linguisten nun aber feststellen, dass antisemitische Parolen vor allem aus der „Mitte“ der Gesellschaft kommen, dann wird mir einigermaßen schlecht: „'Der Hass auf Israel vereint Schreiber aller Schichten', bilanziert die Wissenschaftlerin. Ein Großteil von ihnen entstamme der politischen Mitte und agiere mit vollem Namen. 'Drei Prozent der Zuschriften waren anonym und kamen aus der rechtsradikalen Szene.'“

Und: „Drei Männer haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Molotowcocktails auf die Synagoge in Wuppertal geworfen.“