Ungeprüfte Copyright-Websperren für Österreich

Gepostet vor 2 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Politics #Censorship #Copyright

Share: Twitter Facebook Mail

Der österreichische Oberste Gerichtshof hat das Kino.to-Urteil des EU-Gerichtshof in ein maximales Zensurgesetz pervertiert: Provider müssen Websites sperren, auf denen angeblich die Rechte von Urhebern verletzt werden, eine Überprüfung gibt es nicht.

Selbst wenn sich der Provider weigert und zu einer Beugehaft verurteilt wird, findet keine Kontrolle statt. Nur wenn er dann dagegen Berufung einlegt, wird der Sachverhalt geprüft. Ich freu mich schon auf die Protest-Sperren staatlicher Websites durch behauptete Urheberrechtsverletzungen.

Pommesgabel™ 🤘

[update 23.6.2017] Gene Simmons Abandons Hand Gesture Trademark Application: „Mr. Simmons has apparently reconsidered whether he might have valid trademark…

Trump-Interview about Truth minus Lies

Das Time-Mag hatte die Woche ein bemerkenswertes Interview mit Trump über die Wahrheit und seine Lügen am Start. Eigentlich war…

Die Arbeit der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften 1991

„Der Arbeitsalltag der Zensoren ist vielseitig. Acht Stunden lang Pornographisches in Bild und Ton, gewalttätige Videos, erotische Lektüre. Durch das…

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

Landgericht Hamburg illegalisiert Links

LOL Hamburg Du Otto: LG Hamburg verschärft Linkhaftung: „In seinem nunmehr vorliegenden, sehr ausführlich begründeten Beschluss (Az. 310 O 402/16)…

█ Blackout █ Generative Censorship-Poetry

█ Blackout █ ist Liza Dalys Beitrag zum NaNoGenMo 2016 (National Novel Generation Month, das AlgoPoetry-Äquivalent zum NaNoWriMo), ein Algorithmus…

Youtube einigt sich mit GEMA

Youtube hat sich mit der GEMA geeinigt, die automatischen Geosperren von Musikvideos soll ab nun der Vergangenheit angehören. Sperrtafeln R.I.P.…

South Park: Language and Censorship

Falls in diesem Leben nochmal dazu komme, schreibe ich mal den Artikel, der mir seit einem Jahr im Kopf rumschwebt…

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

MP3-Market in Santiago de Chile

Netter Schnappschuss auf FB von ’nem chilenischen MP3-Markt in Santiago, wo sie Mucke auf USB-Sticks verkaufen. Erinnert mich sehr an…

DMCAs Sky

Vor ein paar Tagen machte das Mashup-Game No Marios Sky die Runde und prompt verschickte Nintendo hunderte DMCA-Takedowns an Indiegame-Publisher,…