Beuys' wrecked Art-Schnapps

Gepostet vor 2 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Art #Drinks #feat #Food

Share: Twitter Facebook Mail

Ich hab' die Geschichte hier schon öfter aufgeschrieben, aber ich erzähl' sie immer wieder gerne: Meine erste Begegnung mit Kunst war im Beuys-Trakt vom Darmstädter Landesmuseum, als ich eine seiner Arbeiten für eine Baustelle oder sowas hielt und auf den Filzmatratzen rumsprang, bis einer der Wächter angerannt kam. Ich schätze mal, den ollen Beuys hätte es gefreut, immerhin stammt von ihm der Spruch, dass „jeder Mensch ein Künstler“ sei. Damals hab' ich als Vorschul-Knirps jeglichen Respekt vor dem affektierten, scheinbar elaborierten Kunstbegriff verloren.

In diesem Sinne: Vor rund 30 Jahren entsorgte ein Hausmeister eine von Beuys' Fettecken, die Arbeit war zerstört, der Besitzer durfte die Reste des Schlamassels behalten. Und jetzt haben sie aus dem ranzigen Restfett hochprozentigen Kunst-Schnapps gebrannt. „Der Geschmack erinnert ein bisschen an Parmesan“. Prost!

Tagesschau: Das war Kunst, das kann weg – Beuys will be Beuys
spOnline: Kunstaktion in Düsseldorf: Künstler brennen Fettecke von Joseph Beuys zu Schnaps

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

Things full of beans that shouldn't be full of beans

Things full of beans that shouldn't be full of beans (Imgur-Rip from this FB-Page). (Not sure about the official looking…

DIY-Action-Figures on Hustler-Magazines

Tolle neue Custom-Toy-Serie von Sucklord aus Brooklyn, Actionfiguren auf Hustlers, Playboys und whatnot: „SUCPANELZ: Sex and Drugs – Found Action…

Der postfaktische Reichs-Burger

I find this far funnier than I should. (via Ronny) Der postfaktische Burger-Schreck Der Reichs-Burger……0,00 Der 100%-ige Ablehn-Burger Durch entsprechend…

Electronic Music generated with Blood

Hübsche Installation von Dmitry Morozov, der einen Synth und den algorithmischen Klangerzeuger darin mit Batterien betreibt, die mit seinem eigenen…

Cluster

Cool Light/Sound-Installation by Playmodes „that explores relationships between space, time and perception.“ It's actually just a bunch of LED-Tubes synched…

Banksys Bethlehem Barrier Wall Hotel

Banksy hat ein Hotel in Betlehem eröffnet mit weitläufigem Blick auf die Israeli West Bank Barrier. Ich mag den kaputten…

Peter Burrs Descent: A Noise-Triumph of Death

Großartige experimentelle Animation von Peter Burr (vorher auf NC: Debate, glitched und T̲̘̜͎͇̲̪͐ͧͭ̎̃̓ḧ̵́̊e̩̲̞̼̹̜̠̎ M̞̖͈̮̻ͦ̔̉̀̔͋̀͡e̎͒s̙̠̅̿̅ͯ̃ͭ̅s̖̻̥͖̱), die als Executable File (.exe) auf'm…

Erdnussbutter Vinyl-Toy mit Mini-Erdnussbutter-Glas im Kopf

Hervorragendes Erdnussbutter-Toy von SketOne. Ich bin schon lange ein großer Freund seiner Foodie-Toys, hier sein baugleiches Nutella-Toy und da seine…

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke…