Interactive Language-Timeline of Slang for Fucking

Gepostet vor 2 Jahren, 10 Monaten in #Misc #feat #Fuck #Language #Sex #Timeline

Share: Twitter Facebook Mail

Vor rund einem Jahr bloggte ich über Jonathon Greens Timeline voller historischer Fachbegriffe für Pimmel und Muschis, und seit damals hat er noch einige male nachgelegt: Hier eine Timeline für „Drunk“ (1656: „Knight of the black Jug“), „Alcohol“ (1689: „Bingo“) und „Pubs and Bars“ (1929: „Bucket of Blood“).

Naja, und natürlich: Intercourse pt 1: The Basics, Intercourse pt 2: Oral etc, Intercourse pt 3: Orgasm, Fluids, etc.. Pures fucking Sprach-Gold. Hier ein paar meiner Favorites:

A Timeline for Slang terms for Sexual Intercourse: part 1 The Basics: 1823 „Feed one's Pussycat“, 1843 „Horizontal Refreshment“, 1796 „Dance the Kipples“, 1698 „Ride a dragon up St George“, 1653 „Culbatzing Excercise“, 1684 „Plat at Rumpscuttle and Clapperdepouch“, 1616 „Put the devil into hell“, 1505 „Play a Nug-Nug“.

A Timeline for Slang terms for Sexual Intercourse: part 2 Oral Sex and Beyond: 1966 „Bush Dinner“, 1785 „Navigator of the windward passage“, 1935 „Knight of the golden Grummet“, 1935 „Yodelling in the Valley“.

A Timeline for Slang terms for Sexual Intercourse: part 3 Orgasm, Bodily Fluids & Contraception: 1959 „Rubber Johnny“, 1972 „French fried ice-cream“, 1977 „Thousand Peacocks flying out of ones arsehole“, 1865 „Flash in the pan“, 1962 „Plug In the neon“.

Rogue Apostrophe Vigilante

Wie die Graffiti Grammar Police aus Ecuador, nur mit Deppen-Apostroph in Bristol. (via Martin)

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Smart Condom 👌👈

Das intelligente Gummi von British Condoms kann man nun vorbestellen und ist eigentlich eher ein Cockring mit Accelerometer, der misst:…

The best Anagramm

Mark Dominus hat das beste Anagramm der englischen Sprache ausgerechnet. Dazu hat er die komplette Liste der Anagramme (der englischen…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be…

Where Slang Comes From

Schönes Posting von Matt Daniels über 2016er Slang: Where Slang Comes From – Emerging slang, identified by searches for words’…

RechtsLinks 12.2.2017: Seeßlen über die Sprache der Rechten und eine Tour der pro-authoritaristischen Neo-Reaktion

The Atlantic: Behind the Internet's Anti-Democracy Movement – White House chief strategist Steve Bannon is reportedly a reader of neoreactionary…

Semiotics of Pepe

PBS Idea Channel über die Semiotik von Pepe: „Feels several different ways, man“. Bücher-Wiki über die im Clip angesprochene Polysemie:…

21 Things that Trump says make a „Bing“-Sound

Bing! 21 things that President Trump says make a "bing" sound pic.twitter.com/7e1Smlwoai — VICE News (@vicenews) February 7, 2017

Why Germans Can Say Things No One Else Can

School of Life: „Backpfeifengesicht, a face that's begging to be slapped. Generosity towards others is key, but German is bracing…

Virtual Reality-Porno mit Geruch

VR-Porno mit Genital-Geruchs-AddOn, jetzt mit enhanced Sack-/Fisch-Smell. Yumm. OhRoma is a sensory mask that users attach to their virtual reality…