3D-printed Sugar Skull

Gepostet vor 2 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Tech #3D-Printer #Food

Share: Twitter Facebook Mail

Neues aus dem Sugar Lab: 3D-gedruckte Floral-Skulls und fraktalesque Dingsbums.

Vorher auf Nerdcore:
Skull and Bones-Sugarcubes
3D-Printed Rainbow Sugarcubes

Troll Cakes

Troll Cakes: 1. We take an internet comment. 2. Make it into a cake. 3. And then box it up…

Things full of beans that shouldn't be full of beans

Things full of beans that shouldn't be full of beans (Imgur-Rip from this FB-Page). (Not sure about the official looking…

Der postfaktische Reichs-Burger

I find this far funnier than I should. (via Ronny) Der postfaktische Burger-Schreck Der Reichs-Burger……0,00 Der 100%-ige Ablehn-Burger Durch entsprechend…

Maßstabsgetreue Sonnensysteme und Planeten aus 'nem 3D-Drucker

Die Little Planet Factory 3D-druckt maßstabsgetreue Sonnensysteme, Himmelskörper und Planeten, zum Beispiel die Sonne mit 109 Millimeter Durchmesser und den…

Erdnussbutter Vinyl-Toy mit Mini-Erdnussbutter-Glas im Kopf

Hervorragendes Erdnussbutter-Toy von SketOne. Ich bin schon lange ein großer Freund seiner Foodie-Toys, hier sein baugleiches Nutella-Toy und da seine…

Pink 3D-Printed Lego-Minifig Pussyhats

3D-gedruckte Pussyhats und pinke Schilder für die Brick-Trump-Demo, nice! Hier die Druckfiles auf Thingiverse. (via Martin) This LEGO minifig compatible…

Lego-Burgers

„Brick Burger is not associated, affiliated, endorsed, or sponsored by The Lego Group.“

Vlad The Impaler discovers Marshmellows

I find this far funnier than I should.

Schweizer Supermarktkette verkauft Wurm-Burger und Insekten-Hackfleisch

Eine schweizer Supermarktkette (die's auch hierzulande recht häufig gibt anscheinend nichts mit der deutschen Kette gleichen Namens zu tun hat)…

Blooms 2

John Edmark, Blooms: Blooms are 3-D printed sculptures designed to animate when spun under a strobe light. Unlike a 3D…

When life gives you lemons make Cthulhu

„Iä! Iä! Cthulhu fhtagn!“ (Altes Sprichwort aus Innsmouth, grob übersetzt: „Boah wie sauer ey!“) (via Daniel)