Universal Monsters Reboot

Gepostet vor 2 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Movies #Horror #Monster

Share: Twitter Facebook Mail

uni-boxUniversal will seine klassischen Monsterfilme in einem gemeinsamen Film-Universum wiederbeleben, ähnlich dem Marvel Universum. Die haben in den vergangenen Jahren immer wieder mit ihren Ikonen aus den 30ern und 40ern gespielt (Die Mumie, Van Helsing, The Wolfman), die Ergebnisse waren aber durch die Bank eher okayish (Mummy) bis furchtbar (Van Helsing). Der erste Film mit Start im April 2016 soll ein erneuter Mumien-Schlock werden, entwickelt werden soll das ganze Franchise von Alex Kurtzman und Chris Morgan (The Amazing Spiderman, Transformers, Fast and the Furious, Star Trek). Wahrscheinlich kommt dann auch das lange geplante Remake von Creature of the Black Lagoon. Ich bin sehr skeptisch, vor allem wegen der Credits der Macher, warte als riesiger Fan der ollen Teile aber erstmal ab.

[Universal] is in early stages of developing a substantial new production endeavor that will expand and unify a network of classic characters and stories. The architects of that narrative will be Alex Kurtzman and Chris Morgan. […] It’s not set in stone yet if either will write, but they will soon be going around town enlisting talent to bring new cinematic life to these enduring characters from lore, literature and Universal’s own library. While Universal has selectively tapped its Movie Monster library for The Mummy, Van Helsing, The Wolfman, and the upcoming Dracula Untold, this will be the first time that the studio has formalized an approach to these classic characters in a cohesive, connected way rather than as a series of stand-alone projects by disparate filmmaking teams.

They’ve begun the meetings to put together an interconnected slate of Monster films, and the first will be a reboot of The Mummy, which will be released April 22, 2016. Part of their duty will be to work closely with production, marketing, promotions and consumer product to support the revival. They will also reevaluate projects which have preexisting attachments, and bring it under one cohesive strategy.

Und apropos olle Teile: Universal legt mal wieder eine DVD-Sammlung der alten Monsterfilme auf, diesmal angeblich eine „Complete 30 Film Collection“, die alle Filme enthalten soll, in denen Dracula, Frankenstein, der Unsichtbare, das Phantom der Oper, Wolfman, Creature from the Black Lagoon und die Mumie mitgewirkt haben, inklusive aller Sequels und den beiden Abbott und Costello-Filmen Meet Frankenstein und Meet the Invisible Man. Leider kommen die alle nur auf DVD und nicht remastered auf Bluray. Ich überlege noch, tendiere aber zum Kauf – ich hatte damals die erste Monster Legacy Edition, auf der die Sequels ebenfalls mit enthalten waren, die ist aber bei 'nem Umzug verloren gegangen.

Love Song-Lyrics as Stephen King-Horror-Novels (and their VHS-Movie-Adaption-Covers)

Neues von Butcher Billy aus Brasilien, Love Song-Lyrics als Stephen King-Romane inklusive der Cover der Verfilmung auf VHS. Toll! Butcher…

Stephen Kings It – Trailer

Erster Trailer zur 2017er Verfilmung von Stephen Kings It, der zweiten Adaption des Stoffes nach der 1990er Miniserie mit Tim…

David Cronenberg Audiobooks

Audiobooks for the Damned liest die billigen Buch-zum-Film-Romane vor, die ich als Kind oft gelesen habe und für die ich…

Bernie Wrightson R.I.P.

Vor ein paar Wochen erst hatte Bernie Wrightson seinen Beruf als Comic-Zeichner aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt, nun…

Animated Alfred Hitchcock on Dead Bodies

„We all have fear.“ Hübsche neue Folge von Blank on Blank mit Hitchcock über Leichen: „'If I did a story…

Calling all Classic Monsters to feast on Fascists

I dig this call to arms: In fact, I dig it so much, I made my own variant: And yeah,…

The Thing-Soundtrack remastered auf „Eis“-Vinyl

Ich bin bei Horror-Soundtracks auf Vinyl ein bisschen raus, aber der hier wäre eine Überlegung wert (wenn er nicht bereits…

Fangoria R.I.P.

Im Sommer vergangenen Jahres trennte sich das legendäre Horror-Mag Fangoria („The first in fright since 1979“) bereits auf eher uncoole…

William Peter „The Exorcist“ Blatty, R.I.P.

William Peter Blatty, Autor und Drehbuchschreiber von The Exorcist, für dessen Script er 1974 den Oscar gewann, ist im Alter…

Raw – Trailer

Endlich, auf diesen Trailer warte ich schon seit Monaten. Julia Ducournaus Film Raw über die junge Vegetarierin Justine mit dem…

Die Arbeit der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften 1991

„Der Arbeitsalltag der Zensoren ist vielseitig. Acht Stunden lang Pornographisches in Bild und Ton, gewalttätige Videos, erotische Lektüre. Durch das…