Science: Conservatives are still afraid

Gepostet vor 2 Jahren, 9 Monaten in #Misc #Politics #Science #Neuroscience #Psychology

Share: Twitter Facebook Mail

Neuropsychologie des Konservatismus, Teil 6: Vor ein paar Wochen bloggte ich über die Arbeit von John Hibbing, der die Kognition politisch konträr aufgestellter Menschen mit Eye-Trackern und Schnickschnack untersuchte und feststellte, dass Konservatismus eine Angst- und Gefahr-Präferenz hat. Die Ergebnisse wurden jetzt im Magazin Behavioral and Brain Sciences veröffentlicht (PDF) und von Kollegen bestätigt:

There is by now evidence from a variety of laboratories around the world using a variety of methodological techniques leading to the virtually inescapable conclusion that the cognitive-motivational styles of leftists and rightists are quite different. This research consistently finds that conservatism is positively associated with heightened epistemic concerns for order, structure, closure, certainty, consistency, simplicity, and familiarity, as well as existential concerns such as perceptions of danger, sensitivity to threat, and death anxiety.

Mother Jones: Scientists Are Beginning to Figure Out Why Conservatives Are…Conservative

Vorher auf Nerdcore:
Eye-Tracking Conservatism
Science: Conservatives are stupid
Neuroscience of Politics
Neuroscience of Politics explained
Konservativ vs. Liberal, psychologisch betrachtet

Higher State of Consciousness found

Wissenschaftler haben zum ersten mal einen höheren Bewusstseinszustand nachgewiesen. Dazu haben sie alte Psychedelica-Studien reevaluiert und die sogenannte Neural Signal…

Outrage is Guilt

Hochinteressantes Paper über Empörung und Schuld mit Implikationen für Callout-Culture, Virtue Signaling und Outrage-Memetik. Psychologen haben anhand der Beispiele „Sweatshop“…

Chart of human Motive

Schöner Graph aus einem neuen Paper, das eine vollständige Klassifikation aller menschlichen Motivationen vorlegt. Ich bin sowas von Y4 (Avoidance…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

RechtsLinks 11.2.2017: Jonathan Haidt: The Left and Right of Capitalism, Gamergate, die Schlacht der Narrative und warum es für einen Generalstreik gegen Trump noch zu früh ist

In den USA werden die Rufe nach einem Generalstreik als Protest gegen Trump lauter und man plant bereits für den…

The Myth Gap

Schöner Vortrag von Alex Evans über die Thesen aus seinem Buch The Myth Gap: What Happens When Evidence and Arguments…

Puppet Masters: Possible Influence of Brain-Parasites on Businesskaspers

Vor ein paar Jahren bloggte ich über Studien zum Parasiten Toxoplasma gondii, der Einfluss auf das menschliche Verhalten zeigt (es…

Ten Meter Tower

Großartige Kurzfilm-Doku/Angst-Studie von Axel Danielson & Maximilien Van Aertryck über Leute, die auf 'nem Zehn-Meter-Brett stehen. Ich habe zwar keine…

Maps of Meaning

Jordan Peterson habe ich, wie die meisten die den jetzt kennen, durch seine Ablehnung von Kanadas Bill C-16, Political Correctness…

Links 6. 12. 2016: Outrage-Memetics Propaganda Machine, the Land of no Context und Trumps Filterbubble

Schöner Dreiteiler von Jonathan Albright über Filterbubbles, BigData-Voodoo und „Fake-News“. Den ersten Teil hatte ich schonmal verlinkt, im zweiten beschreibt…

Warum 'nett' (scheinbar) die kleine Schwester von 'scheiße' ist.

„Why We Don't Really Want to be Nice“, oder auch: Die Psychologie hinter Trumps Loser-Fetisch – und warum das alles…