Boerse.bz geofickt deutsche User

Gepostet vor 2 Jahren, 10 Monaten in #Misc #Copyright #feat #p2p

Share: Twitter Facebook Mail

Ich hatte es gestern bereits getwittert:

Boerse.bz, eins der größten deutschen Filesharing-Portale, hat deutsche User ausgesperrt. Perfide dabei: viele freie Proxys und auch das Stealthy-Plugin wird erkannt und ebenfalls geblockt. Zen Mate funktioniert, noch. Die Strategie ist klar, die wollen ihren hide.me-Service pushen und ihre User abzocken. Ich bin weg und habe mir bereits eine Alternative gesucht (mygully, let me google that for you).

Das Forum boerse.bz, eine der meistbesuchten deutschsprachigen Websites überhaupt und ein zentraler Umschlagplatz unter anderem für illegale E-Books, hat seine Download-Bereiche mit einer IP-Sperre versehen. Die Betreiber nennen “Druck der Industrie” als zentralen Grund dafür, dass Deutsche jetzt nur noch über kostenpflichtige Umwege an “ihre” Dateien kommen. […]

Reaktionen auf die IP-Sperre ließen nicht lange auf sich warten: Innerhalb von zwei Tagen sammelten sich allein in einem Thread mehr als 2.000 Kommentare an. Nahezu einhelliger Tenor: Die boerse.bz-Betreiber wollten ihre Mitglieder schröpfen, das lasse man sich nicht gefallen und kehre der Plattform den Rücken. Tatsächlich ergab ein kurzer Blick in die Content-Foren, dass die Zahl der neu hinzugekommenen Dateien in den zwei Tagen deutlich zurückgegangen ist.

Lesen.net: Download-Forum boerse.bz sperrt Deutsche aus

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

Landgericht Hamburg illegalisiert Links

LOL Hamburg Du Otto: LG Hamburg verschärft Linkhaftung: „In seinem nunmehr vorliegenden, sehr ausführlich begründeten Beschluss (Az. 310 O 402/16)…

Youtube einigt sich mit GEMA

Youtube hat sich mit der GEMA geeinigt, die automatischen Geosperren von Musikvideos soll ab nun der Vergangenheit angehören. Sperrtafeln R.I.P.…

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

MP3-Market in Santiago de Chile

Netter Schnappschuss auf FB von ’nem chilenischen MP3-Markt in Santiago, wo sie Mucke auf USB-Sticks verkaufen. Erinnert mich sehr an…

DMCAs Sky

Vor ein paar Tagen machte das Mashup-Game No Marios Sky die Runde und prompt verschickte Nintendo hunderte DMCA-Takedowns an Indiegame-Publisher,…

Leistungsschutzrecht vs Text-Zusammenfassung per Machine Learning

Oettinger so Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene nao! Google so lol: Text summarization with TensorFlow. Die Ergebnisse von Googles Maschinen-Snippets sind nett,…

Abmahnbeantworter

Hübscher Service des CCC und des Fördervereins Freie Netzwerke, der Antwortschreiben auf ungerechtfertigte Forderungen der Abmahn-Industrie generiert. Sie haben eine…

SD-Karten-Fingernägel

Nette neue Arbeit von Aram Bartholl, SD-Karten-Fingernägel voller Linux, Büchern und Malware. Passt 1a in eine Reihe mit seinem Filesharing-Hund…

Happy 20th, MP3-Piracy!

Gestern war der 20ste Jahrestag des ersten „illegalen“ MP3-Rips, die Compress 'Da Audio-Release-Group hatte damals die erste MP3-Sammlung per FTP-Server…

Olympic Rule40-Bot, R.I.P.

Vor ein paar Tagen ging der Rule40-Bot online, der als Satire eben jene Regel aus den Vorgaben für's Online-Marketing –…