People sleeping in Ikea

Gepostet vor 3 Jahren, 11 Tagen in #Misc #Furniture #Sleep

Share: Twitter Facebook Mail

Telegraph: Ikea shoppers in China fall asleep in furniture room displays

Bloody Welcome Doormat

Oh look, I found my new Doormat! (via Dangerous Minds)

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

Lamp is a Testbild-Globe

Fantastische Lampe von Simon Forgac aus Ungarn. Sie hat die Farbe eines Fernsehkanals auf Testbild. Gibt's ab nicht ganz billigen…

Russische Knast-Tattoos auf Kitsch-Keramik

Valeria Monis malt russische Knast-Tattoos auf kitschy Keramik-Teller. Die Motive dafür holt sie sich aus dem umfassenden Archiv von Danzig…

Papptassen

Jemand namens Tim macht hübsche Tassen, die aussehen, als bestünden sie aus Pappe. Sind aber gar nicht aus Pappe. Verrückt.…

Atomteller

Anachronistische Energieerzeugungsstrukturen als klassisch-kitschiger Wandschmuck, Atomteller für die Denkmäler des Irrtums von Mia Grau und Andree Weissert. (via Swen) Wandteller…

Manga Mashup-Keramik

Vor sieben Jahren (😱) bloggte ich über Brendan Lee Satish Tangs Mashup-Keramik, für die er klassische Keramik-Arbeiten mit Robots aus…

Jaguar V12-Engine-Table

Ein Wohnzimmertisch aus ’nem Jaguar-Zwölfzylinder von Laubscher Auto. WANT! Motortische sind anscheinend voll a Thing, ich hab’ ja keine Ahnung…

Ikea-Möbel bauen auf Acid

Neue Webserie namens Hikea mit Leuten auf Drogen, die versuchen, Ikea-Möbel aufzubauen. Turn on, Tune in, Build Furniture! In der…

Podcasts: Dan Bulls interner Systemfehler, Matthew Herbert – Keine Musik ohne Politik, die Utopie vom Teilen

Eine Reihe Podcasts, die ich diese Woche angehört habe: SWR2 Wissen: Die teilende Gesellschaft (11): Die Utopie vom Teilen (MP3):…

Dong überwacht den Schlaf seiner Mitarbeiter 🕴

Der dänische Energiekonzern Dong hat eine Schlaf-App eingeführt, um die Schlafqualität seiner Mitarbeiter zu überwachen. Kein Scherz, weder der Unternehmensname…