Musicvideos: Interpol, The Vines, The Faint, Sufjan Stevens, Cloud Nothings, Digitalism

Busdriver – Ego Death ft. Aesop Rock & Danny Brown

The Vines – Metal Zone

Oben erstmal schicker Newschool-Hiphop von Busdriver ft. Aesop Rock & Danny Brown und The Vines melden sich mit Metal Zone zurück.

Nach dem Klick noch die erste Single aus dem neuen Interpol-Album, neuer Elektropunk von The Faint, Sufjan Stevens toll animiertes Video zu Year Of The Tiger, die Cloud Nothings mit Psychic Trauma, Royal Blood mit Figure It Out, Plurabelle mit dem toll aussehenden Video zu Our Fires, das wunderbare Time von Jungle, ein interaktives Video zu The Presets' No Fun habe ich wegen Autostart-Schrotts rausgenommen, hier der Link (Making Of), Digitalism und Youngblood Hawke singen was von Wolves, Phoria mit Atomic und als Rausschmeißer Tweedy (Jeff „Wilco“ Tweedy und Sohn, hier ein Making Of des Videos) mit Summer Noon.

Wer sich's übrigens antun will: Hier der Kurzfilm Superfreak von den Flaming Lips mit Miley Cyrus und Moby. Ist allerdings nur ganz doofe, prätentiöse Noise-Kunstkacke. Jedenfalls:

Interpol – All The Rage Back Home

The Faint – Scapegoat

Sufjan Stevens – Year of the Tiger

Cloud Nothings – Psychic Trauma

Royal Blood – Figure It Out

Plurabelle – Our Fires

Jungle – Time

Digitalism feat. Youngblood Hawke – Wolves

Phoria – Atomic

Tweedy – Summer Noon