Pneumatic Sponge Ball Accelerator

Gepostet vor 2 Jahren, 11 Monaten in #Design #Misc #Science #Art #feat #LHC #Sculptures

Share: Twitter Facebook Mail

Niklas Roy schreibt mir: „Ich habe ein neues Projekt am Start, das leichte Überlappungen mit vorherigen Maschinen aufweist. Diesmal hat es mich nach Groningen, in einen wunderschönen Glaspavillon in der Mitte eines Kreisverkehrs verschlagen. Dort habe ich einen Schwammballbeschleuniger installiert. Im Prinzip ist das ein Teilchenbeschleuniger, wie er auch in der Hochenergiephysik benutzt wird. Nur ist bei meinem die Energie etwas kleiner, dafür sind die Partikel etwas größer. Das macht dann auch die Beobachtung der Partikel einfacher.“ Awesome!

1000 black sponge balls, which are sucked through 150m of transparent pneumatic tubes at high speed. Visitors are invited to operate the machine with a touch sensor mounted on the pavilion’s front glass: They can change the direction of the airflow and watch the balls speed up, slow down and reverse.

Inspired by the particle accelerators such as CERN’s well known “Large Hadron Collider” (LHC), the installation attempts to uncover the incomprehensible nature of these gigantic machines.

Pneumatic Sponge Ball Accelerator

Vorher von Niklas auf Nerdcore:
Suck The Balls: Pneumatic Ping Pong Tube-System
Niklas Roys non-electronic DIY-Cyborgs
Ping Pong-Countrys evil Controll-Room
Instant Art Machine
Most Useless Perpetual Energy Wasting Machine in an Elevator
Playing Pong with Face-Recognition
Cardboard Computer Components
Privacy-Robot

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Freddie and Bruce and the Scream

So, the funny Actionfigureshenaniganstweetoh すえきち‏ @suekichiii bought Edvard Munchs Der Schrei and he's obviously having a good time.

Deep Dreaming an Art Archive

Tolle Installation des türkischen Künstlers Refik Anadol, der eine künstliche Intelligenz und ihr Machine Learning auf das Archiv des SALT…

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing…

Neural Network dreams of riding a Train

Tolle Arbeit von Damien Henry: Ein Neural Network, ein sogenannter „prediction algorithm“, der Frames eines Videos „errät“, ausgehend vom jeweils…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

DIY-Action-Figures on Hustler-Magazines

Tolle neue Custom-Toy-Serie von Sucklord aus Brooklyn, Actionfiguren auf Hustlers, Playboys und whatnot: „SUCPANELZ: Sex and Drugs – Found Action…