Podcast über Stanislaw Lems Summa Technologie

BR2 mit einer einstündigen Sendung zum 50. Jahrestag von Stanislaw Lems Summa Technologiae mit vielen Gästen aus Wissenschaft und Philosophie. Großartig!

50 Jahre [sind] nach der Erstveröffentlichung vergangen: Lohnt sie sich noch, die Lektüre von Lems "Summa technologiae"? Nicht nur von Autor Bernhard Jugel kommt ein eindeutiges Ja, auch angloamerikanische Geistes- und Naturwissenschaftler zeigen sich beeindruckt:

"Einige Visionen Stanislaw Lems sind erstaunlicherweise bereits Realität geworden, andere harren noch der Umsetzung, und manche Passagen des Buches stellen nach wie vor unsere gewohnte Weltsicht in Frage. Als vor einem Jahr endlich eine englische Übersetzung erscheint, wurde Summa technologiae von Kritikern reihenweise als Meisterwerk gepriesen. Das Buch zeigt uns unseren Platz im Universum. Das ist einer der Gründe, dieses Buch auch Jahrzehnte nach seinem Erscheinen erneut - oder zum ersten Mal - zu lesen. Andere sind: die vielen aktuellen Bezüge, die man entdecken kann, das Befragen des eigenen Weltbilds und das Vergnügen, sich von einem hervorragenden Stilistiker komplexe Dinge einfach und trockene Sachverhalte sehr poetisch erklären zu lassen."

BR: "Summa technologiae" – Zukunftsphilosophie des polnischen Visionärs (Danke Anton!)

MP3: 140603_2005_Nachtstudio_Summa-technologiae-von-Stanislaw-Lem.mp3

Vorher auf Nerdcore:
Stanislaw Lems Summa Technologiae als eBook
Stanislaw Lems Summa Technologiae in English for the first time in 50 Years