Kunst gegen Überwachung: Tragbare Funklöcher und provokante Filme

Schöner und leider zu kurzer Bericht des Bayerischen Rundfunk über Überwachungskunst mit Aram Bartholl, der Mediengruppe Bitnik, Christoph Faulhaber und Kenneth Goldsmith. Viele der Aktionen aus dem Clip habe ich hier bereits auf NC verbloggt, Goldsmiths Buch Uncreative Writing: Managing Language in the Digital Age über Text-Remix und Algo-Poetry lese ich grade. Nice!

Vorher auf Nerdcore:
Delivery for Mr. Assange – Video-Installation
The Library of the printed Web is a printed Newspaper now
Julian Assanges Delivery for Mr. Rajab tracked Live on Webcam
Delivery for Mr. Assange
Chess-Hacking Londons CCTV-System
The Printed Web Subculture