List of banned Music from the USSR

Gepostet vor 3 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Music #Censorship #Russia

Share: Twitter Facebook Mail

Seit ein paar Tagen geistert eine Liste zensierter Mucke aus der ehemaligen Sowjetunion durchs Netz, die stammt aus einem 2013er Buch von Alexei Yurchak, der New Scotsman hat die ganze Story dazu. Besonders hübsch, neben den gewalttätigen Village People und den ollen Neofaschisten 10cc und Julio Iglesias finde ich ja die Gründe für die Zensur der Talking Heads und Pink Floyd: „Myth of Soviet Military Danger“ und „Interfering the foreign policy of USSR“. Prima Albentitel, wenn man mich fragt.

The blacklist, titled 'The approximate list of foreign musical groups and artists, whose repertoires contain ideologically harmful compositions', was drawn up by Komsomol, the Communist Party's Youth Wing. It was written in the obscure and verbose language of Soviet bureaucracy and riddled with classic Cold War paranoia. […]

The document stated: "This information is recommended for the purpose of intensifying control over the activities of discotheques" and "must also be provided to all VIA [vocal instrument ensembles]".

They were banned in the USSR

Netzwerksdurchsetzungs-Crap

Der Bundestag hat also gestern nicht nur institutionalisierte Knutscherei für alle durchgewunken, sondern auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Ich möchte kurz aufschreiben,…

Unicode (U+A66E): Singular-Use Multiocular-O-Symbol

Wieder was gelernt: Das Multiocular O (ꙮ, Unicode U+A66E) ist ein Symbol mit einer einzigen Verwendung, der Darstellung des „many-eyed…

Trump-Interview about Truth minus Lies

Das Time-Mag hatte die Woche ein bemerkenswertes Interview mit Trump über die Wahrheit und seine Lügen am Start. Eigentlich war…

Zalgo-Pu̠̟̲ͬͯ̿͞tin x Radioheads C҉͉̼r̸̯̣̈̃͒ͬ̀͊e͆͆̄͋̾ͦep̶̪̘̦

Putin is a weirdo. (via Sascha)

Nokia 3310 Putin-Edition

Die Designer der Luxus-Handys für russische Oligarchen haben sich dem neuen Nokia 3310 Tribute-Phone angenommen und eine $1700 Dollar teure…

H A Я P: Pattern-Fotografie der psychoaktiven Woodpecker-Antenne in Tschernobyl

Tolle Fotos von Øystein Sture Aspelund von der Duga-3-Antenne in Tschernobyl, die in den 80ern ein weltweites Störsignal namens Woodpecker…

Die Arbeit der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften 1991

„Der Arbeitsalltag der Zensoren ist vielseitig. Acht Stunden lang Pornographisches in Bild und Ton, gewalttätige Videos, erotische Lektüre. Durch das…

International Diplomacy by Frog-Meme

Russia taunts British PM with cartoon frog tweet. Rarest of all Pepes – yet! – is International Diplomacy Pepe and…

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

█ Blackout █ Generative Censorship-Poetry

█ Blackout █ ist Liza Dalys Beitrag zum NaNoGenMo 2016 (National Novel Generation Month, das AlgoPoetry-Äquivalent zum NaNoWriMo), ein Algorithmus…

Russische Knast-Tattoos auf Kitsch-Keramik

Valeria Monis malt russische Knast-Tattoos auf kitschy Keramik-Teller. Die Motive dafür holt sie sich aus dem umfassenden Archiv von Danzig…