Data Teleportation, check.

Gepostet vor 3 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Science #Physics #Quantumphysics

Share: Twitter Facebook Mail

quantum

Wissenschaftlern in Holland ist es zum ersten mal gelungen, Daten zu „teleportieren“. Mit Star Trek hat das genau gar nichts zu tun: Es geht viel eher um den verlässlichen Nachweis der Quantenverschränkung, Gegenbeweise zu Einsteins Quanten-Skepsis („Gott würfelt nicht“, „Spooky Action at a Distance“ etc.) und letztlich um einen Beweis der Quantentheorie selbst. Teleportation ist da als Begriff eigentlich irreführend, aber sei's drum.

Das neue hier nun ist, dass die Fuzzis von der Universität Deft zum ersten mal verlässlich Elektronenpaare verschränkt haben. Das war vorher auch bereits gelungen, aber nur in einem von 100 Millionen Versuchen (0,001 Promille). Hier konnten sie eine Erfolgsquote von 100% erreichen. Wenn sie nun noch die Distanz erhöhen können, ist die Quantentheorie so gut wie bewiesen.

The Delft University scientists trapped electrons in diamonds at extremely low temperatures and separated them by about ten feet. By storing them in such a way, researchers were able to observe their quantum properties, and determine that the electrons had become "entangled," making it impossible to differentiate their respective electron spins.

In the past, scientists have made halting gains in teleporting quantum information, a feat that is achieved by forcing physically separated quantum bits into an entangled state. But reliability of quantum teleportation has been elusive. For example, in 2009, University of Maryland physicists demonstrated the transfer of quantum information, but only one of every 100 million attempts succeeded, meaning that transferring a single bit of quantum information required roughly 10 minutes.

Dutch Scientists Successfully Teleport Data for the First Time

Superconducting Quantum Levitation on a 3π Möbius Strip

„Quantum levitation on a 3π Möbius strip track! Watch the superconductor levitate above the track and suspend below the track,…

Stephen Hawking Animated

Die BBC hat zwei hübsch animierte Vorträge von Stephen Hawking über Schwarze Löcher: „Andrew Park sketches out the key points…

Shapeshifting Material

Cool shapeshifting Material-Thingy from Harvard: A toolkit for transformable materials. (via David O'Reilly) Metamaterials — materials whose function is determined…

Oobleck Dancing On A Subwoofer to Dan Deacon

Buntgefärbtes nichtnewtonsches Maisstärken-Fluid tanzt zu Dan Deacon auf ’nem Subwoofer. Das erste Video dieser Art habe ich vor hundert Jahren…

Bitmap Tile-Generation inspired by Quantum Mechanics

Cool Tile-Generation inspired by Quantum Mechanics: Wave Function Collapse. Local similarity means that (C1) Each NxN pattern of pixels in…

Zoom & Enhance via Neural Network Super Resolution

Zoom and Enhance in der AI-Variante, ein Neural Network gleicht den Informationsverlust durch Zooming aus. Das Ergebnis ist so mittel,…

Menschen nehmen einzelne Photonen wahr

Wissenschaftler haben in einem Versuch nachgewiesen, dass Menschen einzelne Photonen (Lichtteilchen) wahrnehmen können. Wobei unklar ist, ob die Teilchen einen…

Colors of Noise

Today I learned: Es gibt eine Farb-Nomenklatur für verschiedene Arten von Noise. Hätte ich mir wegen des bekannten „White Noise“…

Gravitational Waves finally discovered

Vor zwei Jahren hatten Staubspuren die Entdeckung von Gravitationswellen noch verhindert, jetzt ist es amtlich: Gravitational waves, Einstein’s ripples in…

Perfect Skipping-Stone

Damals regelmäßig gemacht beim Camping am Rhein: Steine übers Wasser skippen („umgangssprachlich auch Ditschen, Steinschnellen, Pfitscheln, Steineflitschen, Flippen, Klippen, Platteln,…

Entropy, Flatland, Parallax-View as Comics

Vor drei Jahren reichte Nick Sousanis seine Doktorarbeit in Philosophie und Bildung in Comic-Form ein. Seine erste Graphic-Novel Unflattening erschien…