Buzzfeed is a Subversion-Machine of Capitalism lol

Gepostet vor 3 Jahren, 1 Monat in #Misc #Capitalism #Clickbait #Media

Share: Twitter Facebook Mail

Ich wusste schon lange, dass Buzzfeed-Gründer Jonah Peretti marxistische Theorien aufstellte und Arbeiten über die Subversion des Kapitalismus geschrieben hatte und seitdem frage ich mich, ob der ganze Buzzfeed-Clickbait nicht selbst eine Subversion des ganzen Online-Mediendings darstellt. Auf Nachfrage antwortet er jedenfalls: „lol“.

"To promote consumer capitalism the images must have some content to create the possibility for a mirror stage identification," he writes. "It is this identification ­­with a model, athlete, or actor­­ that encourages the purchase of the product being pitched. In order for an advertisement in GQ to be successful, it must provoke an ego formation that makes the product integral to the viewer's identity." So a smart capitalist would provide ways for people to get personally invested in the lives of, say, Jennifer Lawrence, by showing how relatable she is, and how she plugs into readers' identities (or at least the identities they're juggling at the given moment).

Capitalism, Peretti concluded, needs to be constantly producing identities for peoples if the system is to survive. And ten years later, he built a factory to fill that precise need.

Buzzfeed's founder used to write Marxist theory and it explains Buzzfeed perfectly

Buzzfeed-HQ infested with Parasites lol 🕷

Die Buzzfeed-„Headquarters“ haben sich eine Bettwanzen-Plage eingefangen und müssen erstmal von zuhause aus arbeiten: Bedbugs infestation breaks out at BuzzFeed.…

Fake-Like Vending Machine

In Russland steht offenbar ein Verkaufsautomat für Social Media-Likes. Das Teil druckt Fotos, man kann damit Follower und Likes auf…

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Fuckopolous returns with 12 Million Dollar rightwing Trolling-Business

Milo Fuckopolous hat nach seinem Rausschmiss vor ein paar Wochen einen neuen Gig, AV-Club fasst mit der überaus passenden Headline…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Wie Online-Werbung der Verleger das Fake-News-Phänomen ermöglichte und zu Trumps Sieg beitrug

Der Verband der Zeitungsverleger NRW veröffentlichte gestern eine Stellungnahme zu einem Antrag der Piraten-Fraktion. Unter dem Titel „AdBlocker und Medienvielfalt…

Media-Theory animated feat. Hall, Said, Barthes, Chomsky, McLuhan

Schicke, fünfteilige Serie von Al Jazeera mit animierten Klassikern der Medientheorie. Barthes über die Interpretation der News-Medien, Edward Said über…

Media-Company owns Fake-News-Sites for every Bias

Die logische Konsequenz aus Outrage-Memetik, Clickbait und Fake-News: Liberal Society und Conservative 101 sind zwei Media-Websites für Fake-News und gehören…

Every New York Times Frontpage-Timelapse

Alle New York Times-Titelseiten seit 1852 in einer Timelapse von Josh Begley. Fotografien kommen so ab 0:20 ins Spiel, regelmäßig…

#DystopianBuzzfeed

Schöne Micro-Meme auf den Tweeties: #DystopianBuzzfeed. Mein Fav ist der erste Tweet hier mit Meta-Dystopie (Und Fun-Fact: Der Screenshot wurde…

RechtsLinks 31.1.2017: Trump is (not) a Coup, How the Media Needs to Respond to Trump und ein Fachgespräch über den Einfluß von Social Bots

„The only winning move is not to play“ (Joshua, Wargames) Seit gestern macht dieser Text von Yonatan Zunger auf Medium…