Schwarzfahrer-Versicherung in Stockholm

Gepostet vor 2 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Bureaucracy #Crime #Traffic #Urban

Share: Twitter Facebook Mail

Die New York Times über einen Club der Schwarzfahrer namens „Planka.nu (rough translation: 'free-ride.now')“, eine Versicherung gegen „erhöhtes Beförderungsentgelt“ sozusagen. Kannte ich noch nicht, finde ich aber sehr sympatisch und super. Fällt das schon unter Organized Crime? Oder eher Hacken von Infrastruktur?

For over a decade, Mr. Tengblad has belonged to a group known as Planka.nu (rough translation: “free-ride.now”), an organization with only two prerequisites for admission: Members must pay a monthly fee of about $15 and, as part of a continuous demonstration against the fare, promise to evade payment every time they ride. If travelers keep their side of the agreement, the group will cover any of the roughly $180 fines that might result. (An unlimited ride pass for 30 days costs about $120.)

The group’s efficiency in evasion has created an enviable business model. Last year, the group took in more than twice as much money — more than $7,500 per month — as it paid out in fines, organizers said. The agency that operates the metro system, Stockholm Public Transport, seems to have grown increasingly discouraged, especially after the failure of a recent investment in taller gates to stop the fare-beaters.

NYTimes: Fare Dodging Is an Organized Rebellion in Stockholm, and It’s Winning

spOnline-Übersetzungsservice: Versicherung für Bus und Bahn: Klub der Schwarzfahrer: „Sie fahren immer ohne Ticket - eine Strafe müssen sie dennoch nicht fürchten: In Stockholm sind Hunderte einer Schwarzfahrer-Versicherung beigetreten. Die "New York Times" spricht von einem "beneidenswerten Geschäftsmodell'.“

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

RechtsLinks 25.4.2017: OKAY, Höchststand bei Zahl politischer Straftaten, Avoiding eye contact is 'racism'

Anfang März ging eine Meldung rum, laut der das Handzeichen für Okay 👌 auch ein Handzeichen für Rightwinger darstellt und…

Photos from the Body Farm

Großartige, teilweise sehr verstörende Bilder von Robert Shults von einer Body Farm in Texas, dem größten Outdoor-Verwesungs-Labor der Welt. Die…

Medieval Punishment Vandalism: Geteerter und gefederter Blitzer

In Saarbrücken haben sie zwei stationäre Blitzer geteert und gefedert, eine Folter-Methode aus'm Mittelalter. Eigentlich 'ne schöne Form von Oldschool-Vandalism,…

Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei…

Shame is Strenght, Guilt is good, Blame is beautiful!

Neues aus dem fiktiven 70s-Weirdo-Kaff Scarfolk: Life is Easier With Guilt, eine Kampagne der Stadtverordnetenversammlung zur positiven Umdeutung der Schuld…

Automatic Handgun Detection via Machine Learning

The latest Step into an OCP-approved Ed-209-compatible Future: Automatic Handgun Detection Alarm in Videos Using Deep Learning (PDF). Usage Guide:…

Queens of the Stoned Age

Superinteressanter Text von Suketu Mehta über die Queens of the Stoned Age, eine, ähm, Arbeitsgemeinschaft von rund 30 Models, die…

RechtsLinks 25.1.2017: Razzia gegen Neo-Druiden, Nazi-Trolle vs Shia LaBeouf und Orwells 1984 No.1

Guardian: Sales of George Orwell's 1984 surge after Kellyanne Conway's 'alternative facts' Sales of George Orwell’s dystopian drama 1984 have…

RechtsLinks 20.1.2017: Against the Hate Economy, Facts are not enough und Hannah Arendt über die Lüge

Zeit.de: Amerika schafft sich ab – Schon vor Trumps Aufstieg zweifelten viele US-Bürger an der Demokratie ihres Landes. Reise durch…

Chelsea Manning is a free Woman (in 5 Months)

Obama Commutes Bulk of Chelsea Manning’s Sentence ✌️ [update] Obama is a Player: „May 17th - when @xychelsea goes free…