Al Feldstein R.I.P.

Gepostet vor 2 Jahren, 11 Monaten in #Misc #Comics #feat #MAD #R.I.P.

Share: Twitter Facebook Mail

Die Comic-Legende Al Feldstein ist heute im Alter von 88 Jahren verstorben.

Zusammen mit William Gaines und Harvey Kurtzman machten sie aus EC Comics die wohl berüchtigste Comics-Bude ever und sorgten praktisch im Alleingang für die Einführung der Comics Code Authority, da die Storys und Cover (gezeichnet von unter anderem eben Feldstein) angeblich so furchtbar brutal und krank seien und die Jugend verdarben. Als diese Zensur fast zur Pleite des Verlags führte und Kurtzman kurz danach das Mad Magazin – das ebenfalls bei EC Comics erschien – verließ, ernannte Gaines Al Feldstein zum Chefredakteur des Magazins.

Al Feldstein machte das Mad Magazin zu dem legendären Satire-Comic, das wir heute kennen. Für seine erste Ausgabe (#29) engagierte er niemanden geringeren als Don Martin und seinem Zeichner-Ensemble fügte er wenig später Mort Drucker (die Film-Parodien) und Dave Berg hinzu, ein paar Jahre später entdeckte er Sergio Aragonés. Albert B. Feldstein gab Alfred E. Neumann seinen Namen. The Usual Gang of Idiots eben. R.I.P. Al und danke für alles. Sad, sad day.

Al Feldstein, whose 28 years at the helm of Mad magazine transformed the satirical publication into a pop culture institution, has died. He was 88. Feldstein died Tuesday at his home in Livingston, according to the Franzen-Davis Funeral Home and Crematory. No cause of death was released.

In 1956, publisher William M. Gaines put Feldstein in charge of the magazine, which gleefully parodied politicians and mocked traditional morality. Feldstein and Gaines assembled a pool of artists and writers who turned out such enduring features as "Spy vs. Spy," ''The Lighter Side of..." and "Snappy Answers to Stupid Questions."

Building on a character used by Mad founding editor Harvey Kurtzman, Feldstein turned the freckle-faced Alfred E. Neuman into an underground hero — a dimwitted everyman with a gap-toothed smile and the recurring stock phrase, "What, Me Worry?" Neuman's character was used to skewer any and all, from Santa Claus to Darth Vader, and more recently in editorial cartoonists' parodies of President George W. Bush.

Al Feldstein, Who Headed Mad Magazine, Dies

Star Wars' Leia-Tribute

Das offizielle Leia-Tribute vom 40 Jahre Star Wars-Panel auf der Celebration Orlando 2017. Schlaf gut, Prinzessin. 😭

Gilbert Baker, Inventor of the Rainbow-Flag, R.I.P.

Gilbert Baker, Erfinder der Regenbogen-Flagge, ist in der vergangenen Woche im Alter von nur 65 Jahren verstorben. Ihren ersten Auftritt…

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Justice League – Trailer

Nach dem ComicCon-Footage vergangenes Jahr hier der erste richtige Trailer zu Zack Snyders Justice League-Film. Nach dem BvS-Debakel und Emo-Supes…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…

Black Kirby

Das Tumblr von Black Kirby wird leider nur selten aktualisiert und die Zeichnung sind oft nicht so richtig meins, aber…

Bernie Wrightson R.I.P.

Vor ein paar Wochen erst hatte Bernie Wrightson seinen Beruf als Comic-Zeichner aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt, nun…

Chuck Berry R.I.P.

Chuck Berry ist im stolzen Alter von 90 Jahren gestorben. "Chuck Berry was rock's greatest practitioner, guitarist, and the greatest…

Super Antics

Kerry Callens Super Antics (Callen auf NC: Animated Comic Cover, More Animated Comic Cover.)

Kevin Norman Gray who had Nothing To Do With Arbroath R.I.P.

Then this happened: Kevin Norman Grays Blog Nothing To Do With Arbroath war eins der ersten Blogs, das ich las,…