Podcast: The Future is Ours – Als Techno durch die Decke ging

Schöner Podcast vom WDR über die Frühzeit von Techno in Deutschland, unter anderem mit Westbam, Dr. Motte, Tanith, Dimitri Hegemann (Tresor), Elsa for Toys und Jürgen Laarmann (Frontpage). So ein bisschen die Podcast-Version des tollen Buchs Der Klang der Familie: Berlin, Techno und die Wende. Good Times. Der Laarmann hört sich heutzutage noch verdrogter an, als früher. Jeez.

1989. Die Wende. Im gerade wiedervereinten Berlin herrscht ein neues Lebensgefühl und liefert die perfekten Bedingungen für eine neue Subkultur: In leer stehenden, vergessenen Kellern entstehen Clubs. Mit neuem, urbanem Sound. Und diese Musik schafft das, was die Politik lange Zeit nicht erreicht: sie vereint. Zumindest die unterschiedlichsten Leute auf einer Tanzfläche, mit einer Musik, mit einer Art, zu feiern. Diejenigen, die damals die Tanzfläche beschallt haben, sie gebaut haben oder auf ihr standen, erzählen, wie in den Trümmern der Berliner Mauer die Subkultur Techno groß wurde. Und dass die Raver schon bei der zweiten Loveparade 1990 wussten: „The Future Is Ours“!

WDR: The Future is Ours - Als Techno durch die Decke ging

MP3: wdr_feature_download_the_future_is_ours_20140429_0001.mp3

Bild oben: Tanith auf der Loveparade 1994 von Zeitmaschine auf Facebook.