TRO LLC: Hacker Hedge Fund

Gepostet vor 3 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Economy #Hacks #Security

Share: Twitter Facebook Mail

Andrew „Weev“ Auernheimer kommt grade frisch aus dem Knast, weil er Mails bei AT&T gehackt hat. Und jetzt will er einen Hedge Fund gründen, die Idee dazu klingt so einfach wie genial: Der Fund soll auf sinkende Kurswerte von Firmen setzen, bei denen Hacker Sicherheitslücken ausfindig gemacht haben. Über sogenanntes Shortselling verkauft der Fund Anteile an den Firmen (die er sich leiht), geht dann mit den Informationen über die Sicherheits-Löcher an die Öffentlichkeit, der Kurs sinkt und der Fund kauft die Anteile zu einem geringeren Preis zurück. Profit (ein Teil des Gewinns und die Firmenanteile gehen zurück an den Verleiher). Einmal gehackte Heuschrecke. Ob das ganze so hinhaut ist wohl mehr als fraglich, als Konzept mag ich das allerdings sehr.

[Auernheimer] says he plans to start a hedge fund, conspicuously named “TRO LLC.”

“The strategy is short equities—like all short sellers, I am looking to publicize flaws in publicly traded companies,” he said. “However, instead of financial problems, I will be looking for companies with poorly written software that breach the implicit promise of safety that they give when they take data from their customers. When someone affiliated with our fund identifies negligent privacy breaches at a public web service, we will take a short position in that company’s shares and then tell the media about it.”

That, of course, will have financial consequences for the company in question, and could also bring a cash windfall to anyone—like Auernheimer—holding the short position.

This Infamous Hacker Went to Prison for Trolling AT&T. Now He Wants to Troll Wall Street. (via Gawker)

Transparent Lockpick-Training-Set

Gestern für nen Dreißiger bestellt, weil ich mich schon mehr als einmal ausgesperrt habe und Schlüsseldienst zu teuer is: Lock…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Reality leaks

The Intercept veröffentlichte gestern neue NSA-Leaks mit Beweisen für Wahl-Hacks der Russen. Direkt nach der Veröffentlichung wurde nun eine Frau…

Useful Tool to monitor the AltRight: Youtube Auto Transcripts

I'm writing this in English because I think this may be relevant, I haven't seen this Idea anywhere and I…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

Trolling an Ad that hacks Google Home with Burgers made from 100% Rat and Toenail Clippings

Burger King hat vor ein paar Stunden das Commercial oben online gestellt, das Google Home per Sprachsteuerung aktiviert („OK Google“)…

Bronze Girl stares down Wall Street Bull

Eigentlich toll: Vor dem Stier an der Wall Street steht heute zum Weltfrauentag die Bronzestatue eines „Fearless Girl“, dass sich…

Data Selfie

Ich lasse seit einer Woche das DataSelfie-Plugin von Data X laufen, das Teil dokumentiert und tracks die Datenspuren, die wir…

Radio-Hackers hijack Broadcasts to play „Fuck Donald Trump“

Letzte Woche bloggte ich über ein paar Piraten-Sender, die den (eher mauen) HipHop-Track „Fuck Donald Trump“ 24 Stunden lang in…

PostScript-Malware manipulates Print-Jobs

Fefe hat gestern ein interessantes Sicherheits-Leck verlinkt mit dem lapidaren Satz: „Benutzt hier jemand Postscript-Drucker?“ This post is about manipulating…