Guardian launches Auto-Generated Newspaper

Gepostet vor 3 Jahren, 5 Tagen in #Misc #Tech #AI #Journalism #Newspaper

Share: Twitter Facebook Mail

Vor ein paar Monaten hatte ich über ein Experiment des Guardian gebloggt, die eine wöchentliche Zeitung mit Algorithmen generieren ließen (inklusive Layout, allerdings auch inklusive manueller Anpassungen). Das hat anscheinend so gut geklappt, dass sie nun eine monatliche autogenerierte Zeitung in den USA starten, die Technologie dahinter ist exakt dieselbe:

The U.K.-based newspaper will launch a monthly print edition in the U.S. on Wednesday dubbed #Open001, filled with stories selected by a proprietary algorithm.

The Guardian has already tested the waters with roboticcally compiled print editions in London. The company launched a weekly “Good Long Read” print edition last December, using its algorithm to cherry-pick long reads from the Guardian’s online content based on how well they did on social networks, favoring those that got a high number of Facebook shares, tweets, and comments.

The same algorithm was at work in making #Open001. However, according to Guardian spokesperson Gennady Kolker, the Guardian can adjust the algorithm to see what’s popular among U.S. readers. The first stories for a U.S. audience include “Facebook’s Sheryl Sandberg: who are you calling bossy,” ”Kurt Cobain: an icon of alienation,” “Robots and sex: creepy or cool?” according to Digiday.

Venture Beat: The Guardian launches small-run newspaper in U.S. — and it’s machine-curated (via Fefe)

Vorher auf Nerdcore:
Algorithmic generated Guardian Newspaper
Robot-Journalism generates Breaking News
CIA invests in Robot Journalism
Elektrischer Reporter über Roboter Journalismus
Artificial Intelligence Journalism

AI Voice-Cloning

Vor ein paar Monate veröffentlichte Google sein WaveNet, ein auf Stimmen trainiertes Neurales Netzwerk mit einem deutlichen Qualitätssprung gegenüber bisherigen…

Field Guide to Fake News

„A Field Guide to Fake News explores the use of digital methods to trace the production, circulation and reception of…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Neural Network cooks with Cthulhu

Janelle Shane spielt mit Neural Networks rum und hat eins davon auf Lovecraft trainiert. Dann hat sie das Neural Network…

Next Level, photorealistic Style-Transfer

In ihrem neuen Paper stellen Fujun Luan, Sylvain Paris, Eli Shechtman und Kavita Bala eine neue Style-Transfer-Methode vor: Figure 1:…

„Alexa? Are you connected to the CIA?“

„I always try to tell the truth.“ This reminds me of those Guilty-Dog-Videos:

Wie Online-Werbung der Verleger das Fake-News-Phänomen ermöglichte und zu Trumps Sieg beitrug

Der Verband der Zeitungsverleger NRW veröffentlichte gestern eine Stellungnahme zu einem Antrag der Piraten-Fraktion. Unter dem Titel „AdBlocker und Medienvielfalt…

AI Brainscans

Graphcore aus Bristol visualisieren künstliche Intelligenzen und Neural Networks: Inside an AI 'brain' - What does machine learning look like?…

Pix2Pix: Neural Network Katzen-Compositing als Browsertoy

Schönes Spielzeug von Christopher Hesse, der ein Neural Network auf Bild-Paaren trainiert hat und mit dem man nun Katzen, Schuhe…

Every New York Times Frontpage-Timelapse

Alle New York Times-Titelseiten seit 1852 in einer Timelapse von Josh Begley. Fotografien kommen so ab 0:20 ins Spiel, regelmäßig…

Copy-Editing Donald Trump-Speeches

Eine Stunde lang Trump-Reden redigieren mit Andrew Boynton vom Lektorat des New Yorkers. The Elements of Style für den Typen…