Amazon buys Comixology

Amazon hat den größten Distributions-Service für digitale Comics gekauft, Comixology geht für einen unbekannten Preis an Bezos. Der Kauf macht ziemlich viel Sinn: Amazon presst seine Kindle Fire-Tablets grade mit dicken Rabatten in den Markt, zusammen mit seinem Kindle-Shop, den Fan-Literatur-Aktionen und der Plattform für Self-Publishing dürfte sich Amazon spätestens jetzt die Marktführerschaft für Print-2-Digital-Publishing sichern und mal so zum Vergleich: Comixology ist nach Games die umsatzstärkste Anwendung im App-Store.

Ein Sammler wie ich wird natürlich immer die Print-Ausgaben bevorzugen (und baggen und boarden), aber zum „Weglesen“ sind Digitalcomics auf 'nem Tablet genau das richtige. Bin gespannt, wie sich das hier entwickelt.

Amazon.com today announced that it has reached an agreement to acquire comiXology, the company that revolutionized the digital comics reading experience with their immersive Guided View technology and makes discovering, buying, and reading comic books and graphic novels easier and more fun than ever before.

“ComiXology’s mission is to spread the love of comics and graphic novels in all forms,” said David Steinberger, co-founder and CEO of comiXology. “There is no better home for comiXology than Amazon to see this vision through. Working together, we look to accelerate a new age for comic books and graphic novels.”

Publishers Weekly: Amazon to Acquire Digital Comics Vendor Comixology
Comixology Unbound: AMAZON.COM TO ACQUIRE COMIXOLOGY
Comixology: Message