City of Darkness: Kowloon Walled City revisited

Neues von meiner Lieblings-Anarchie-Stadt Kowloon: Ian Lambot und Greg Girard legen ihr 1993er Buch City Of Darkness über die Kowloon Walled City neu auf und aktualisieren es gleich dazu mit neuen Bildern und einer begleitenden Website. Kowloon war eine semi-autonome Stadt in China, die bis 1993 der am dichtesten besiedelte Fleck der Erde war (35k Einwohner auf 3 Hektar, bestehend aus rund 300 miteinander verbundenen Hochhäusern).

Das Teil ist bereits per Kickstarter finanziert und im Zuge dessen waren Lambot und Girard auf Promo-Tour: Hier eine Mini-Doku bei WSJ, hier ein Podcast, hier ein Architektur-Vortrag über das Ding.

The Kowloon Walled City was a singular Hong Kong phenomenon: 33,000 people living in over 300 interconnected high-rise buildings, built without the contributions of a single architect, ungoverned by Hong Kong's safety and health regulations, covering one square city block in a densely populated neighborhood near the end of the runway at Kai Tak airport.

In collaboration with Ian Lambot, I spent five years photographing and becoming familiar with the Walled City, its residents, and how it was organized. So seemingly compromised and anarchic on its surface, it actually worked -and to a large extent, worked well. The Walled City was torn down in 1992 but the photographs, oral histories, maps and essays in our book provide the most thorough record of daily life in a place that was a true Hong Kong original.

City of Darkness Revisited by Ian Lambot and Greg Girard

Vorher auf Nerdcore:
Kowloon Walled City-themed Arcade in Tokyo
City of Anarchy: Kowloon Walled City Illustrated

Charlie Brooker writes Black Mirror Books now

Charlie Brooker gibt jetzt auch Black Mirror-Bücher heraus, eine Kurzgeschichten-Anthologie verschiedener SciFi-Autoren – ob Brooker selbst ebenfalls Stories beisteuern wird,…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…

360° Photogrammetry from abandoned Malls and Basel

„A 360° trip through photogrammed city pieces of Basel.“ „A three-dimensional photogrammetric amalgamation of abandoned shopping malls, digitally reconstructed from…

Clever Graffiti-Skull with Abandoned-Building-Eye-Sockets

Toller Skull von Greg „Suitswon“ Suits auf einem kaputten Gebäude mit riesigen Fassadenloch-Augenhölen in New Yorks Greenpoint. Fotos von Raphael…

Girl Cave: Mach das Buch!

Das vor allem bei Trollen hoch geschätzte Jugendangebot Funk der Öffentlich-Rechtlichen (ich hatte ein paar deren Videos gebloggt, hier zum…

Frankenstein Annotated

Ich beschäftige mich am Rande meiner Arbeit mit Outrage-Memetik und diesem DasGeileNeueInternet auch mit Horrorfilmen und den „Horrors of Philosophy“,…

White Stripes' We're Going To Be Friends turned into Kids Book

Jack White hat einen der wunderbarsten White Stripes-Songs in ein Buch für Kids verwurschtelt: We're Going To Be Friends – The…

Kill All Normies!

Kommendes Buch von Angela Nagle beim Zero Books-Verlag aus England, eine umfassende Betrachtung der „Online culture wars from 4chan and…

BMXing abandoned Sound Mirrors

Jungs aus England schippern auf 'ne Insel und BMXen auf alten Sound-Spiegeln. (via Boing Boing) Denge is a former Royal…

Kreuzberg 73

Großartiges Flickr-Set voller Bilder aus Kreuzberg 1973-79 von Steffen Osterkamp. Tristesse, Trümmer und jede Menge Kids. (via Johnny)

Deconstructed Architecture

Neue architektonische Dekonstruktionen vom Atelier Olschinsky aus Wien, über deren Arbeiten ich vor fünf Jahren schonmal gebloggt hatte und die…