Neil Degrasse Tyson in Slow Motion

 Youtube Direktcosmos, via Dangerous Minds

Neil Degrasse Tyson, high as a Kite on Cosmos. Oder sowas.

Apropos Cosmos: Ich weiß nicht, ob ihr die Neuauflage von Carl Sagans Cosmos-Serie mit Tyson guckt, aber: Sie lohnt sich. Nicht nur wegen des relativ unpathetischen Gestus, sondern auch wegen der eingeschobenen Animationen, die „Sideplots“ der Geschichte des Universums erzählt – in der ersten Folge etwa die von Giordano Bruno, der ein unendliches Universum vorhergesagt hatte und damit nochmal eine Nummer radikaler als Kopernikus war.

Das lustigste an der Show: Die wird produziert von Seth Macfarlane und läuft auf Fox, dem Haussender der religiösen Rechten und die dreht da wohl grade ziemlich am Rad wegen der ganzen Wissenschaft auf ihrem Gottessender. Auf Reddit hatte ich aufgeschnappt, dass Macfarlane einen Blankocheque-Vertrag mit Fox hat und dort machen kann, was er will, er ihnen das Format also regelrecht reingewürgt hat. Zu Macfarlanes Vertrag finde ich aber sonst nichts im Netz, wahrscheinlich Blödsinn. Aber ich mag die Idee. Jedenfalls: Stoned SloMO-Degrasse Tyson.