Robert Crumb Sketchbooks 1964–81

Der Taschen-Verlag veröffentlicht am 31. März den zweiten Teil der Robert Crumb-Skizzenbüchen in 6 Bände im Schuber auf über 1300 Seiten. Das Teil ist leider wie sein Vorgänger mit 750 Euro leicht über meinem Budget.

Robert Crumb hat erneut seine Sketchbooks einer kritischen Prüfung unterzogen und legt nun mit „Set Two“ seine besten Arbeiten aus den Jahren 1964 bis 1981 vor, seiner frühen und produktivsten Schaffensperiode – Jahre, die ihn zu einer Legende des Undergrounds gemacht haben.

Die exquisite Aufmachung und Ausstattung gleicht der von „Set One“: sechs Bände in einem wunderschönen, vom Künstler gestalteten Schuber, versehen mit einer handschriftlichen Einleitung des notorischen wie genialen Bürgerschrecks. Jedem Exemplar dieser auf 1.000 Exemplare limitierten Auflage liegt ein von Robert Crumb handsignierter Pigment-Print bei; angesichts der Preisentwicklung für echte Crumbs ein Geschenk, das man sich selbst oder anderen unbedingt machen sollte.

Taschen Verlag: Und noch mehr bad taste – Crumb der klassischen Epoche

Amazon-Partnerlinks:Robert Crumb, Sketchbooks 1964-81: Collector's Edition, Robert Crumb. The Sketchbooks. 1982-2011. 6 Vol

Vorher auf Nerdcore:
Robert Crumbs Sketchbook-Boxsets für 1500 Euro