Robert Crumb Sketchbooks 1964–81

Gepostet vor 3 Jahren, 1 Monat in #Design #Misc #Books #Comics #Illustration #RobertCrumb

Share: Twitter Facebook Mail

Der Taschen-Verlag veröffentlicht am 31. März den zweiten Teil der Robert Crumb-Skizzenbüchen in 6 Bände im Schuber auf über 1300 Seiten. Das Teil ist leider wie sein Vorgänger mit 750 Euro leicht über meinem Budget.

Robert Crumb hat erneut seine Sketchbooks einer kritischen Prüfung unterzogen und legt nun mit „Set Two“ seine besten Arbeiten aus den Jahren 1964 bis 1981 vor, seiner frühen und produktivsten Schaffensperiode – Jahre, die ihn zu einer Legende des Undergrounds gemacht haben.

Die exquisite Aufmachung und Ausstattung gleicht der von „Set One“: sechs Bände in einem wunderschönen, vom Künstler gestalteten Schuber, versehen mit einer handschriftlichen Einleitung des notorischen wie genialen Bürgerschrecks. Jedem Exemplar dieser auf 1.000 Exemplare limitierten Auflage liegt ein von Robert Crumb handsignierter Pigment-Print bei; angesichts der Preisentwicklung für echte Crumbs ein Geschenk, das man sich selbst oder anderen unbedingt machen sollte.

Taschen Verlag: Und noch mehr bad taste – Crumb der klassischen Epoche

Amazon-Partnerlinks:Robert Crumb, Sketchbooks 1964-81: Collector's Edition, Robert Crumb. The Sketchbooks. 1982-2011. 6 Vol

Vorher auf Nerdcore:
Robert Crumbs Sketchbook-Boxsets für 1500 Euro

Say No To Soft Drugs 6

Neues Zine und Sticker von Illustrator Ermsy aus Paris, diesmal mit Satans Bambi und jeder Menge weiterer stoned Cartoons. Überhaupt…

Love Song-Lyrics as Stephen King-Horror-Novels (and their VHS-Movie-Adaption-Covers)

Neues von Butcher Billy aus Brasilien, Love Song-Lyrics als Stephen King-Romane inklusive der Cover der Verfilmung auf VHS. Toll! Butcher…

Nathan Reidts Vieraugen

Tolle Vieraugen von Herrn Nathan Reidt:

Deconstructed Architecture

Neue architektonische Dekonstruktionen vom Atelier Olschinsky aus Wien, über deren Arbeiten ich vor fünf Jahren schonmal gebloggt hatte und die…

Air Inks Streetart-Battle mit Feinstaub-Markern in Berlin (Werbung)

Vergangene Woche zeigten die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und Steffen Seeger während eines Artist-Battles…

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Justice League – Trailer

Nach dem ComicCon-Footage vergangenes Jahr hier der erste richtige Trailer zu Zack Snyders Justice League-Film. Nach dem BvS-Debakel und Emo-Supes…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…

Black Kirby

Das Tumblr von Black Kirby wird leider nur selten aktualisiert und die Zeichnung sind oft nicht so richtig meins, aber…

Bernie Wrightson R.I.P.

Vor ein paar Wochen erst hatte Bernie Wrightson seinen Beruf als Comic-Zeichner aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt, nun…