Frischgepresste Nerdcore T-Shirts

Nach nur neun Jahren gibt es jetzt pünktlich zum Frühling draußen endlich auch mal Nerdcore-Shirts, yay!

Die Shirts kommen in zwei Ausführungen (das olle NC-Logo auf weiß und das neue plus Dingsbums auf Schwarz) und sind erstmal in einer limitierten Auflage von 100 pro Print zu haben. Wenn die ausverkauft sind, sind sie ausverkauft und ich werde für neue Shirts wohl eher neue Motive machen, als alte neu aufzulegen. Überlege ich mir aber noch. Das weiße Shirt ist auf dem Bild übrigens nur deshalb leicht angekrumpelt, weil es frisch aus der Wäsche kommt:

Wir haben uns dafür als Partner die Menschen von Krasserstoff klargemacht. Der Deal mit denen ist denkbar einfach: Die stellen den Shop, den Druck und die Distribution, von mir kommen die Motive, Gewinn wird 50:50 geteilt – wobei die Shirts mit 20 Euro wirklich nicht teuer sind und die Druckqualität ist gut. Außerdem machen Krasserstoff für KIZ, Casper und Tocotronic – mit der Mucke kann ich zwar bis auf Tocotronic nicht allzuviel anfangen, aber in der Umgebung fühle ich mich wohl. Das passt.

Noch dazu habe ich jetzt einen richtigen NC-Shop und über den kann ich nicht nur Shirts vertickern, sondern auch andere Dingse. Wir haben da ein paar Sachen in der Pipeline, ist aber noch nichts spruchreif.

Hier nochmal beide Motive ohne Schnickschnack:

Ich werde hier im Blog übrigens nicht allzu oft mit NC-Shirts oder dem Shop nerven. Ich klebe mir selbstredend ein Banner in die Sidebar, ansonsten melde ich mich aber nur, wenn es neue Motive oder Items aus irgendwelchen Koops gibt – auf meinem Facebook und den Tweeties habe ich da allerdings weniger Skrupel, denke ich.

Jetzt erstmal: Nerdcore-Shirts, hell yeah!