Bill Murrays Tribute to Harold Ramis at the Oscars

 Youtube Direktbillfuckingmurray

Man muss sich den Totentanz in Hollywood nicht wirklich ansehen, die Gewinner sind vorhersagbar und der sich selbst feiernde Promikult wirkt auf mich immer mehr wie ein Relikt. Außerdem hat einer ohnehin die komplette Veranstaltung gewonnen: Bill Fucking Murray mit seinem Tribute an Harold „Egon 'Print is dead' Spengler“ Ramis während der Präsentation der Nominierten für die beste Kameraführung. R.I.P. Egon.