Bill Murrays Tribute to Harold Ramis at the Oscars

Gepostet vor 3 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Movies #BillMurray #Celebrities #Ghostbusters #Oscars

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktbillfuckingmurray

Man muss sich den Totentanz in Hollywood nicht wirklich ansehen, die Gewinner sind vorhersagbar und der sich selbst feiernde Promikult wirkt auf mich immer mehr wie ein Relikt. Außerdem hat einer ohnehin die komplette Veranstaltung gewonnen: Bill Fucking Murray mit seinem Tribute an Harold „Egon 'Print is dead' Spengler“ Ramis während der Präsentation der Nominierten für die beste Kameraführung. R.I.P. Egon.

Donald Trump vs Meryl Streep

Bei den Golden Globes hat Meryl Streep in einer langen Rede den Donald auseinandergenommen: „There was one performance this year…

Algorithmic Nicolas Cage/Taylor Swift Face-Swaps

Iryna Korshunova, Wenzhe Shi, Joni Dambre und Lucas Theis haben einen Algorithmus für FaceSwaps programmiert und zur Illustration ihrer Methode…

Alison Jackson does Fake-Trump

Die großartige Alison Jackson – die Dame war post-fact before it was cool – hat für ihre berühmte Fotoserie voller…

Neither Bernie Nor Larry

Travon Free on the Tweeties: „Just saw this dude in a diner and I want to be his friend.“

Anti-Gesichtserkennungs-Muster auf Sonnenbrille täuscht Milla Jovovich vor

Sruti Bhagavatula von der Carnegie Mellon University stellt in ihrem Paper „Accessorize to a Crime: Real and Stealthy Attacks on…

Hotel does Goldblum on request

Seth Freedland auf Facebook: „When I made my reservation at the Huntley, I was asked if there was anything else…

Bruce Lee & Freddie Mercury are Besties on the Tweeties

Auf den japanischen Tweeties von すえきち gibts (neben unrelated Toy-Gezwitscher) auch kurze Foto-Love-Storys mit Bruce Lee und Freddie Mercury mit…

Ein Asteroid namens Freddy Mercury

Die International Astronomical Union hat Asteroid 17473 nach Queen-Sänger Freddy Mercury umgetauft. Der dreht jetzt für ein drölfhunderttausend Jahre seine…

Actionfiguren auf Yellow Press-Cover

Ich hab’ schon jahrelang nicht mehr ins Portfolio des Sucklord aus Brooklyn geschaut, weltbekannt durch seine Gay Empire-Bootleg-Toys. Und guess…

Uwe Boll feiert Kritiker-Erfolg

Uwe Boll zieht sich aus dem Filmgeschäft zurück (finally) und hat das Restaurant Bauhaus in Vancouver eröffnet, das bereits letztes…

Dude ersetzt Familienfotos mit Steve Buscemi-Bildern

Vor drei Jahren bloggte ich über einen Prank von Jim auf Wien, der (fast) alle Familienfotos im Haus seiner Eltern…