Musicvideos: Perfect Pussy, EMA, Dum Dum Girls, Silversun Pickups, Savages

Gepostet vor 3 Jahren, 3 Monaten in #Misc #Music #Musicvideos

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktleather

 Vimeo Direktcheatah

Oben erstmal das grandiose Touch The Leather von Fat White Family – ich bin direkt nach dem Clip auf deren Bandcamp-Site gegangen und habe mir dort ihr 2013er Album Champagne Holocaust gekauft, so super finde ich den Song, außerdem werden die auf YT mit The Birthday Party verglichen, die ich noch nicht kannte und HOLY CRAP WARUM SAGT MIR KEINER WAS! Den Hintergrund des Videos mit dem fahrenden Arsch darf man allerdings ignorieren, finde ich. Jedenfalls: –, gefolgt von Cheatahs' Brett Get Tight (hier noch eine nicht weniger knallende Live-Version).

Nach dem Klick Perfect Pussy mit I, einem Song, den man jedem Drake-Hörer per Zwangseinlauf 24/7 verpassen sollte. Danach EMAs So Blonde, die alten NC-Bekannten Silversun Pickups mit ihrem Killertrack Cannibal, die Dum Dum Girls mit dem wunderbaren Too True To Be Good, großartiges Geschrammel mit The Wytches' Gravedweller und We Cut Corners' Best Friend. Danach treten Last Lynx mit Lacuna erstmal auf die Bremse, nur damit die Traams mit Loose und Paws mit Tongues und Knutschvideo wieder Gas geben können und als Rausschmeißer gibt's gewohnte Düsternis von den Savages.

Perfect Pussy – I

 Youtube Direktpussy

EMA – So Blonde

 Youtube Direktblonde

Silversun Pickups – Cannibal

 Youtube Direktcannibal

Dum Dum Girls – Too True To Be Good

 Youtube Direktgood

The Wytches – Gravedweller

 Youtube Direktwytches

We Cut Corners – Best Friend

 Youtube Direktcut

Last Lynx – Lacuna

 Youtube Direktlynx

TRAAMS – Loose

 Vimeo Direktloose

Paws – Tongues

 Vimeo Direkttongues

Savages – Strife

Musicvideos: The Horrors, Depeche Mode, Wand, Career Crooks, Royal Blood, Arcade Fire, Federale, Lusine, Together Pangea, Zamilska

Musicvideos: Radiohead, Body Count, Tricky, UNKLE, Trentemøller, Beach Fossils, Ariel Pink, Lilly Hiatt, Jen Cloher, Kane Strang

Musicvideos: Fischerspooner, Algiers, Portugal The Man, XAN, Gaddafi Gals, Desperate Journalist, Moby, The Regrettes, Benjamin Booker

Musicvideos: Arcade Fire, Kasabian, Superorganism, Timber Timbre, Sextile, Colyer, Icuana, Queens of the Stone Age

Musicvideos: Chemtrails, DFA1979, Mogwai, Shitkid, Trailer Trash Tracys, The War on Drugs, Alvvays, Wavves, Aldous Harding, Oneohtrix Point Never

Musicvideos: Death From Above 1979, Flat Worms, Susan, Tycho, Tracy Bryant, Woman, Kevin Morby, Oh Boland, Estron

Musicvideos: Tycho, Phoenix, Radiohead, Egyptian Lover, Trailer Trash Tracys, Com Truise, Ty Segall, Hoops, Torres, Pixx,

3D-printed Character-Animation

Hübsche animierte 3D-gedruckte „Actionfiguren“ von Kouhei Nakama, dann anscheinend durch allerhand Post-Processing-FX gejagt zur Mucke von Broke For Free.

Arcade Fire go all in with Everything Now

Hätte ich mit meinem Abba-Trauma nicht schon lange Frieden geschlossen, müsste ich beim neuen Arcade Fire-Song schreiend im Kreis rumrennen.…

Musicvideos: Shitkid, 5K HD, Shit Girlfriend, Max Cooper, Krank, Otoboke Beaver, Carvel

Grade auf Bandcamp gekauft: Otoboke Beavers Love is Short-EP, 5K HDs And to in a-LP (Preorder, erscheint erst im August)…

Musicless Kiss 💋

I really really really don't want to blog about these Musicless Musicvideos anymore, but Wienerroither disagrees, so I have to.…