El Chapo had an Underground-Tunnelsystem

Die mexikanische Regierung hat Details zur Verhaftung von Cartel-Kingpin Joaquín „El Chapo“ Guzmán Loera veröffentlicht. Toll: Der Mann hatte nicht nur „97 long arms, 36 handguns, two grenade launchers, one rocket launcher, 43 vehicles (19 of them armored), as well as 16 houses and four ranches“, sondern lebte in sieben Häusern davon, die durch ein unterirdisches Tunnelsystem verbunden waren. Sehr supervillain-like, nice!