Monkey Brain-Spinal-Interface: Check.

Vor einem Jahr hatte man in einer Ratte Reflexe ausgelöst, die durch die Hirnwellen einer anderen Ratte ausgelöst wurden. Ein halbes Jahr später wackelte ein Mensch mit dem Schwanz einer Ratte und ein paar Monate später triggerte ein Mensch bei einem anderen Handbewegungen.

Jetzt hat ein Affe über ein Brain-2-Rückgrat-Interface mit die Armbewegungen eines betäubten Affen gesteuert, am Ende soll mit solchen Versuchen Querschnittslähmung geheilt werden, indem man versehrte Stellen des Rückgrats über ein Brain-Interface übergeht:

Neuroscientists from Harvard University have put a whole new spin on the age-old saying “monkey see, monkey do,” after their brain implants allowed one monkey to control the actions of another monkey. […]

To accomplish the feat, scientists placed electrodes in the brain of a puppet-master rhesus monkey, while a sedated avatar monkey had electrodes wired to its spinal chord. A computer decoded the brain activity of the master and sent signals to the avatar’s spinal cord, whose hand was placed on a joystick controlling a cursor on the master’s screen.

The master monkey controlled the movement of the cursor by moving the avatar’s hand, and was rewarded each time he moved the cursor onto a target. In 98 percent of tests, the master could correctly control the avatar’s arm.

Monkey Mind-Control Holds Promise for Paraplegics (Bild via Shutterstock)

Vorher auf Nerdcore:
Brain 2 Brain-Interface in Rats: Check.
Human-2-Rat Brain-Interface: Interspecies Telepathy, check
Human Brain-2-Brain-Interface: Check.

Vorher auf Nerdcore: