Sea Orbiter: Super-Ocean-Explorer

Gepostet vor 3 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Science #Architecture #Boats #Deepsea

Share: Twitter Facebook Mail

Architekt Jacques Rougerie hat die Finanzierung seines Sea Orbiters gesichert, eine schwimmende/tauchende Science-Plattform, die die Meere erkundet. Das Teil ist seit 30 Jahren in Arbeit, mit dem Bau des 60 Meter-Designer-U-Boots soll nun im Frühjahr begonnen werden. Ich bin gespannt, wie sie mit den Riesenkraken, Haien und Meer-Monstern umgehen, die in jedem der Tiefsee-Alien-Ripoffs von Leviathan über Jaws 3 bis Deep Star Six solche Dinger angreifen.

Slightly over half of the structure will be submerged, and as you can see the core of the design is a sort of eight-story building housing a variety of labs and living quarters for the crew. The underside of the structure houses dive pits, special pressurized living quarters and "underwater garages." Human divers living at atmospheric pressure can get down to 50 meters below the surface, while "saturation divers" living in the pressureized chambers can get down to 100 meters; beyond that, the SeaOrbiter will deploy exploration vehicles that can travel down to 1,000 meters, and will also deploy a bad-ass diving drone that can descend to 6,000 meters.

Rougerie was able to secure some 70% of the €35 million required for construction, then turned to a Kickstarter-lookalike crowdfunding site called KissKissBankBank for the remaining 30%. The target was finally reached just last week, and construction is scheduled to begin shortly.

Crowdfunding Pushes Sea Architect's Exploration Platform Over the Top, So It Can Get to the Bottom

How to Hand Letter Like an Architect

Dieser junge Mann schreibt eine typische Architekten-Handschrift voller Versalien: Meine Handschrift ist ähnlich der eines Architekten, aber ich nutze selbstverständlich…

Project Subway NYC

Schicke 3D-Visualisierungen und „X-Ray Are Maps“ der New Yorker U-Bahn-Stationen von Candy Chan. Prints gibt's im Shop, leider alle mit…

Deconstructed Architecture

Neue architektonische Dekonstruktionen vom Atelier Olschinsky aus Wien, über deren Arbeiten ich vor fünf Jahren schonmal gebloggt hatte und die…

Gaslamp Killer in Kubricks 2001-Bedroom

Designer Simon Birch und Architekt Paul Kember haben das Schlafzimmer aus Kubricks 2001 nachgebaut und einer der ersten Besucher war…

Fairy Tale Architecture

Blank Space hatten vor drei Jahren zum ersten mal zu einem Architektur-Wettbewerb basierend auf Märchen und Sagen aufgerufen, seit damals…

Brutal East Papercraft-Architecture

Nach brutalistischen Papier-Bastelbögen aus London, Paris und Katowice haben Zupagrafika jetzt noch mehr Falt-Architektur am Start, diesmal brutalistische Papier-Gebäude aus…

RNDRD

Cool collection of architectural renderings sorted by style, designer, publication and/or chronology featuring tons of vintage experimental proposals. Awesome stuff,…

Yolocaust

Hart, aber gut: Yolocaust, selbst wenn die Satire von Shahak Shapira der Intention des Architekten des Holocaust-Mahnmals entgegensteht: „Und das…

Brutal London Papercraft-Architecture is a Book

Ich hatte schon ein paar mal über die brutalistische Papercraft-Architektur des polnischen Designstudios Zupagrafika gebloggt (London, Paris, Katowice), jetzt haben…

Das Anthropozän wiegt 30 Billionen Tonnen

Wissenschaftler haben ausgerechnet, wieviel das Anthropozän wiegt, also alles, was der Mensch auf der Erde bislang so fabriziert hat „including…

Making Of des Schlafzimmers in der Berliner U-Bahn

Rocco und seine Brüder sind das Kunstkollektiv, das Anfang des Jahres ein Schlafzimmer in der Berliner U-Bahn installierten. Jetzt gibt's…