Degenerate Art-Catalogue CC-licensed online

Gepostet vor 3 Jahren, 6 Monaten in #Misc #Art #History #Nazis

Share: Twitter Facebook Mail

Das Victoria & Albert-Museum in London hat den kompletten Katalog der Entarteten Kunst der Nazis unter CC-Lizenz online gestellt. Bei dem Exemplar handelt es sich um die einzige vollständige Ausgabe, die nach der Ausstellung und anschließender Vernichtung der Arbeiten erstellt wurde.

'Entartete Kunst' (or 'Degenerate Art') was a derogatory term adopted by the Nazi regime in Germany. An exhibition entitled 'Entartete Kunst' opened in Munich in 1937 displaying works deemed to be ‘an insult to German feeling’ and went on to tour the country. The 'degenerate' verdict applied to virtually all German modernist art, but works by internationally renowned artists such as Picasso were also seized.

The V&A holds the only known copy of a complete inventory of 'Entartete Kunst' confiscated by the Nazi regime from public institutions in Germany, mostly during 1937 and 1938. The list of more than 16,000 artworks was produced by the Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda (Reich Ministry for Public Enlightenment and Propaganda) in 1942 or thereabouts. It seems that the inventory was compiled as a final record, after the sales and disposals of the confiscated art had been completed in the summer of 1941. The inventory’s two typescript volumes provide crucial information about the provenance, exhibition history and fate of each artwork.

'Entartete Kunst' (via Hyperallergic, Bild oben: Ecce Homo von Lovis Corinth, 1925)

Digital Skin

Emilio Vavarella: The Digital Skin Series, 2016. „Archival inkjet prints on metallic paper. 18 elements. X:150; Y:115 cm, each.“ Von…

Salvador Dalís Moustache totally still a Moustache

Nachdem sie Savador Dalís Leiche wegen eines Vaterschaftsstreits ausbuddeln mussten, stellten man fest, dass der Schnurri vom Dalí noch 1a…

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

Podcasts: Die Grenze des Sagbaren, Riot-Selfies, das Zeitalter des Zorns und der Summer of Love

Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen weggehört habe, unter anderem mit 'ner kurzen Kritik von Pankaj Mishras…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Memetische Verantwortlichkeiten des Journalismus am Beispiel von CNN und G20

Letzte Woche trugen sich zwei relativ vielbeachtete Ereignisse zu, an denen sehr deutlich wird, wie die memetischen Bedingungen des Netzes…

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Doku: Auserwählt und Ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa

Die Bild-Zeitung hat gestern die angeblich umstrittene Dokumentation über Antisemitismus in Europa veröffentlicht. Da ich aus Prinzip nicht auf die…