Star Trek TNG-Fans break into Paramount Set, videotape the whole thing, 1988

Gepostet vor 3 Jahren, 3 Monaten in #Misc #Crime #Fans #ScienceFiction #StarTrek

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direkttrek, via Reddit

1988 brachen zwei TNG-Fans in das Paramount Gelände ein, einer zog sich Picards Uniform an und nannte sich Captain Stone, die zwei latschten mindestens eine halbe Stunde lang durch die Star Trek-Sets und schafften es tatsächlich, teile der Elektrik zum laufen zu bringen. Das beste: Sie filmten das ganze – wahrscheinlich für eine DIY-Doku – und das Video landete natürlich online, wurde dann vor ein paar Jahren gelöscht und tauchte gestern wieder auf Youtube auf. Von der Story höre ich grade zum ersten mal, pures Internet-Gold! (Das Video wird anscheinend immer wieder von CBS gelöscht, hier ein Mirror auf Dropbox.)

on the night of 10 March 1988 by (at least) two fervent Star Trek fans [broke] onto the Paramount lot. Wandering through the darkened sets of Star Trek: The Next Generation (circa season one), the fans were able to light select parts of the sets, including most of the ship's display terminals and part of the warp core. Dressed in a makeshift Starfleet uniform (with white socks), one of the fans acted as the host of what was likely intended to be a homemade documentary - at one point climbing onto a sickbay biobed, then accidentally knocking it to the floor. Taking still photographs of the various "working" control panels, the fans can be heard discussing ways of removing set pieces from the stage.

According the YouTube user's description of the videos, when the fans were caught, they dropped the camcorder containing the footage and fled.

Star Trek Wiki: Paramount Stage 9 Break-in
Mehr Infos in diesem Reddit-Thread.

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

RechtsLinks 25.4.2017: OKAY, Höchststand bei Zahl politischer Straftaten, Avoiding eye contact is 'racism'

Anfang März ging eine Meldung rum, laut der das Handzeichen für Okay 👌 auch ein Handzeichen für Rightwinger darstellt und…

Photos from the Body Farm

Großartige, teilweise sehr verstörende Bilder von Robert Shults von einer Body Farm in Texas, dem größten Outdoor-Verwesungs-Labor der Welt. Die…

Medieval Punishment Vandalism: Geteerter und gefederter Blitzer

In Saarbrücken haben sie zwei stationäre Blitzer geteert und gefedert, eine Folter-Methode aus'm Mittelalter. Eigentlich 'ne schöne Form von Oldschool-Vandalism,…

Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei…

Shame is Strenght, Guilt is good, Blame is beautiful!

Neues aus dem fiktiven 70s-Weirdo-Kaff Scarfolk: Life is Easier With Guilt, eine Kampagne der Stadtverordnetenversammlung zur positiven Umdeutung der Schuld…

Fairy Tale Architecture

Blank Space hatten vor drei Jahren zum ersten mal zu einem Architektur-Wettbewerb basierend auf Märchen und Sagen aufgerufen, seit damals…

Behind the Scenes of The Andromeda Strain

Die großartige Film-Website Cinephilia and Beyond hat ein dickes Posting mit jeder Menge Behind-The-Scenes-Shots und dem illustrierten Original-Script von einem…

Automatic Handgun Detection via Machine Learning

The latest Step into an OCP-approved Ed-209-compatible Future: Automatic Handgun Detection Alarm in Videos Using Deep Learning (PDF). Usage Guide:…

Queens of the Stoned Age

Superinteressanter Text von Suketu Mehta über die Queens of the Stoned Age, eine, ähm, Arbeitsgemeinschaft von rund 30 Models, die…

Richard „Captain Apollo“ Hatch R.I.P.

Richard Hatch ist im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Der Mann hatte in der 1978er…