Kristen Stewart in „romantic“ 1984-Remake

Wie nennt man das nochmal, wenn ein halbes Jahr nach Snowden diese Dame mit genau einem Gesichtsausdruck in einer „love story of epic, epic, epic proportion“ aka einem Remake der 1956er Verfilmung von Orwells 1984 die Hauptrolle spielt? Ist das nur Real Life Idiocracy oder schon die Apokalypse?

Man kann sich direkt vorstellen, wie sie in Hollywood beim Brainstorming so beisammen sitzen und rummeinen: „Ey, dystopische SciFi ist total angesagt grade und da war doch dieser Snowden, lasst uns eine romantische Version von 1984 filmen und die Tante aus Twilight besetzen, wird der Burner!“ Oh, the humanity.

The 23-year-old actress has signed on to star opposite Nicholas Hoult in the upcoming futuristic love story Equals. […] “I can’t believe I agreed to do it,” Stewart told The Associated Press on Monday, Jan. 14. “I’m terrified of it. Though it’s a movie with a really basic concept, it’s overtly ambitious.” […] “It’s a love story of epic, epic, epic proportion,” she added. “I’m scared.”

Equals is an adaptation of the 1956 film 1984, which itself was based on George Orwell’s classic novel about rebellion in a futuristic society.

Kristen Stewart to Star in Romantic Adaptation of “1984” With Jennifer Lawrence’s Boyfriend Nicholas Hoult (via io9)