The Sound of Earth

 Vimeo Direktearth, via Discover Mag

Lotte Geeven ist zum 9101 Meter tiefen Bohrloch des Kontinentalen Tiefbohrprogramm in Erbendorf-Vohenstrauß gefahren und hat da aufgenommen, wie sich die Erde in neun Kilometern Tiefe anhört.

Das Loch ist das tiefste Loch eins der tiefsten Löcher der Welt und liegt genau an der Stelle, wo vor drölftausendmillionen Jahren zwei Kontinente zusammenknallten und den Superkontinent Pangea bildeten. Der Sound da unten hört sich ansonsten genau so an, wie man sich das vorstellt. Falls wer den Film Erdbeben kennt: Yep. Genau so.