Yours Truly @ Deutschlandradio Breitband: Einmal Zukunft und zurück

Jochen Dreier hat mich zwischen den Jahren zum Wahrheitsgehalt von Science Fiction und Zukunftsvorhersagen im Genre befragt, das Ding ist Teil der Sendung Einmal Zukunft und zurück, die ganze Sendung gibt es hier als MP3 (50MB).

Das komplette, halbstündige Interview mit mir findet man hier: Science Fiction – stimmt das? und ich habe mir erlaubt, das Soundfile von dort zu rippen: hier das MP3 (22MB) und dort auf Soundcloud:

Schaut man sich alte Science Fiction-Filme an, die in der Zukunft spielen, kommt man ums Schmunzeln nicht herum: Die Welt der 200er, wie sie in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts erdacht wurde, sieht in der heutigen Realität dann doch anders aus. Wir wohnen nicht mit Aliens zusammen und benutzen auch nicht das Privatraumschiff für den Supermarkteinkauf. Es ist ziemlich offensichtlich: Science Fiction sagt oft mehr über die Gesellschaft in der Gegenwart aus als über die Zukunft.

Trotzdem können SciFi-Gedankenspiele auch Indikatoren für die Wissenschaft der Zukunft sein. Jochen Dreier hat mit dem Nerdcore-Blogger und SciFi-Experten René Walter gesprochen und einige Visionen der Science Fiction auf ihre Realitätstauglichkeit überprüft.

Es gibt noch ein paar mehr Links zur Sendung, allesamt überaus interessant: Musikalische Geschichten aus dem Jahr 2999, We’ll be watching you, Tech-Klamotten und Zeitreisende, Verpixelte Kängurus auf dem Holodeck.