DIY Train-Hopping-Documentary

 Youtube Direkthobo, via Herm

Dave Tew ist im September 2013 auf Güterzügen durch Kanada gefahren und hat die Reise gefilmt. Das Jetzt-Mag von der SZ hat ein Interview mit dem Herrn, in dem nur sehr wenig von Hobo-Romantik übrigbleibt:

jetzt.de: Dave, du bist zwei Wochen alleine auf Güterzügen durch Kanada gereist und hast dich dabei selbst gefilmt. Ein guter Urlaub?
Dave: Überhaupt nicht! Ich habe nur eine Nacht in einem Bett verbracht, sonst im Schlafsack im Gebüsch neben Güterbahnhöfen. Aber eigentlich schläfst du beim Train Hopping sowieso nie richtig: Du könntest jederzeit erwischt werden oder musst beim kleinsten Geräusch aufwachen und auf den Zug springen, sobald er sich bewegt.

"Ohne warme Kleidung bist du gefickt"