Happy 50th, Daleks!

Gepostet vor 3 Jahren, 6 Monaten in #Misc #DrWho #Robots #ScienceFiction #Series

Share: Twitter Facebook Mail

Heute vor 50 Jahren erschien der erste Dalek im englischen Fernsehen und zwar in Form seines Manipulator-Arms (Bild rechts), und der ist laut dem Doctor Who Technical Manual: „[a] suction cup produces a tremendously powerful vacuum. This, together with the hydraulic strength of the telescopic arm enables the Dalek to lift enormously heavy weights.“ Mit anderen Worten: Ein Pümpel. EIN PÜMPEL!

Der Pümpel-Bot ist einer der Gründe, warum ich mit Dr. Who nie so richtig dolle warmgeworden bin, mit ist schon klar, dass das irgendwie lustig gemeint sein soll, aber ein Pümpelbot. EIN PÜMPELBOT! Und so ein Pümpelbot hat dann tatsächlich mal eine Pümpelrolle in einem Dalek-Porno gespielt. EIN PÜMPELPORNO! Hier ein Clip aus dem Meisterwerk Abducted by the Daleks aus dem Jahr 2005:

 Youtube Direktpümpel

Egal: Herzlichen Glückwunsch, Pümpelbot Daleks. EXTERMINATE! Hier eine Galerie voller Filmposter und Kram:

Die BBC hat selbstverständlich ein kleines Posting zum Pümpelgeburtstag: The Daleks Celebrate their 50th Anniversary!

On 21 December, 1963, the Doctor and his companions stepped from the TARDIS to explore the first alien world featured on Doctor Who. The planet was Skaro, home of the Daleks and at the close of that evening’s episode we got our very first glimpse of the Doctor’s future foes as one approached schoolteacher Barbara Wright (see the image above). She screamed and that scary moment is said to have sent children scurrying behind the sofa…

Half a century later the malevolent mutants remain scary but celebrated – still menacing innocent humans and locked in a series of bitter battles with the Doctor. They continue to be his perfect nemesis and despite our familiarity with the Daleks, they thankfully retain the power to send us looking for refuge behind the sofa!

Vorher auf Nerdcore:
The Dalek Relaxation Tape
The complete Dalek Chronicles
Lego Mindstorms Dalek

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Charlie Brooker writes Black Mirror Books now

Charlie Brooker gibt jetzt auch Black Mirror-Bücher heraus, eine Kurzgeschichten-Anthologie verschiedener SciFi-Autoren – ob Brooker selbst ebenfalls Stories beisteuern wird,…

Neil Blomkamps Rakka feat. Sigourney Weaver

Neil Blomkamp hat den ersten Kurzfilm Rakka (feat. Sigourney Weaver) seiner Oats Studios online gestellt, hier der Plot: „RAKKA is…

The Power of Language

„In this reel, we explore the incredible power of language—written, spoken and performed. First, meet the creator of Game of…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Black Spongebob Sabbath

In the fields the bodies burning, As the war machine keeps turning. Death and hatred to mankind, Poisoning their brainwashed…

Drunk Rick & Morty Method Acting

„I hear a bunch of screaming demons. Is it just me?“

Bad to the Cheese-Bone

John D. „Symphony of Science“ Boswell remixt Urkel. (via Laughing Squid)

Frankenstein Annotated

Ich beschäftige mich am Rande meiner Arbeit mit Outrage-Memetik und diesem DasGeileNeueInternet auch mit Horrorfilmen und den „Horrors of Philosophy“,…

Geoffrey „Catweazle“ Bayldon R.I.P.

Bereits vor zwei Wochen verstarb der britische Schauspieler Geoffrey Bayldon im Alter von 93 Jahren, hierzulande wurde Bayldon vor allem…

Neil Blomkamp does experimental SciFi-Shortfilm-Series on Youtube

Nachdem sein Alien-Film wohl endültig auf Eis liegt und die Blockbuster-Karriere nach District 9, Elysium und Chappie nicht ganz so…