Hedonistische Internationale hackt SPD-Telefone: Kommando Gerhard Schröder

Gepostet vor 3 Jahren, 4 Monaten in #Misc #Politics #feat #Hacks #Hacktivism

Share: Twitter Facebook Mail

Ich komme aus einer alten Soziwählerfamilie und für mich hat der Rechtsruck der SPD mit Schröder begonnen. Deshalb ist der Name des grandiosen neuen Politik- und Medien-Hacks der Hedonistischen Internationale sehr passend gewählt: Für ihr Kommando Gerhard Schröder haben sie sich ins Telefonsystem der SPD-Zentrale in Berlin gehackt und riefen SPD-Abgeordnete an, die sich gegen die Große Koalition mit der CDU ausgesprochen hatten. Und die haben sie mit Zitaten, die aus dem SPD-eigenen Werbematerial für die Große Koalition stammen, auf „Parteilinie bringen wollen“, sort of.

Die Zeit spricht von Drohanrufen, Neues Deutschland von Satire. Sehr schöne Aktion, die die SPD-interne Werbung für die Große Koalition zu Ende denkt, well done!

Um die SPD-Mitglieder auf Linie zu bringen, hat das Kommando Gerhard Schröder ausschließlich Aussagen und Argumente verwendet, mit denen ranghohe Mitglieder der Partei und ihres Vorstandes in den letzten Wochen in den Medien zitiert wurden. Diese Aussagen wurden in den Telefongesprächen mit Willy-Brandt-Zitaten garniert, um sie den Genossen schmackhafter zu machen.

Die Aktion ist Teil einer ganzen Reihe von SPD-Werbemaßnahmen für die Große Koalition. Zuletzt hatte der Parteivorstand Musterreden mit Argumenten für die Große Koalition verschickt. Selbst den Briefwahlunterlagen zum Mitgliedervotum sind umfangreiche Materialien beigelegt, die für ein „Ja“ werben. Und auch auf der Webseite www.spd-mitgliedervotum.de kommen ausschließlich Befürworter der Großen Koalition zu Wort.

Dazu Michael Wiegand, tarifgebundener Call Center Agent des Kommandos Gerhard Schröder: „Beim Mitgliedervotum darf nichts anbrennen. Deshalb haben wir das Vorgehen des Vorstandes konsequent zu Ende gedacht. Das ist lupenreine SPD-Demokratie.“

Hedonist International: Kommando Gerhard Schröder der Hedonistischen Internationale kämpft am Telefon für ein "JA" beim SPD-Mitgliedervotum (via Daniel, Bild via Metronauten)
Zeit: Drohanrufe im Namen von Andrea Nahles
TAZ: Drohanrufe bei SPD-Mitgliedern – Kommando Gerhard Schröder

Vorher auf Nerdcore:
Hedonistische Internationale kapert FDP-Wahlparty
28c3: Politik hacken und weitere Vorträge

Trolling an Ad that hacks Google Home with Burgers made from 100% Rat and Toenail Clippings

Burger King hat vor ein paar Stunden das Commercial oben online gestellt, das Google Home per Sprachsteuerung aktiviert („OK Google“)…

Radio-Hackers hijack Broadcasts to play „Fuck Donald Trump“

Letzte Woche bloggte ich über ein paar Piraten-Sender, die den (eher mauen) HipHop-Track „Fuck Donald Trump“ 24 Stunden lang in…

Artificial Demon Voice controls your Phone

Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, um Voice Commands in Sounds zu verstecken, die sich für das menschliche Ohr wie extrem…

Furby has Debug-Eyes

Als wären Furbys nicht schon gruselig genug: Jeija hat sein Furby über einen versteckten Debug-Mode gehackt und jetzt hat das…

Links 14.12.2016: The Cult of Kek, the political Corruption of Nostalgia and a history of the first African American White House

Ich habe erst einen kleinen Teil von Ta-Nehisi Coates' Essay über Obama gelesen, ist aber wohl der Must Read der…

Face Jagger – Fake „Cyber-Weapon“ auf einer Security Expo

Jakob S. Boeskov hat eine Fake „Cyber-Waffe“ namens Face Jagges auf eine Messe für Security- und Waffenfuzzis geschmuggelt. Er hatte…

Your PIN is blowing in the Wind

Neues Paper von InfoSec-Fuzzies, die eine Methode entwickelt haben, um die PIN-Nummern während der Eingabe am Handy über die Fluktuationen…

Alexa Fishbot

The Future. It's beautiful. who did thispic.twitter.com/Wriy531ALr — 🦃 Wolf ウルフ (@Ouren) November 4, 2016

Share Lab: mapping and quantifying political Information Warfare

Spannende Website aus Serbien, deren Macher den Online-Wahlkampf im vergangenen Jahr getrackt haben und nun in langen, ausführlichen Essays die…

Internet of Shit takes down the Web

Kaum bin ich ein paar Tage nicht da, is' hier DDoS-per-Internet-of-Shit-Apocalypse: Böse Menschen haben offenbar den neulich erst veröffentlichten Sourcecode…

IoT-1TB-DDoS Source Code released

Die Honks, die per Internet-of-Things-Devices massive DDoS-Angriffe gegen Journalisten fahren, haben ihren Source Code veröffentlicht. „The Future is already here“,…