New Taste Simulator Lets You Taste Anything You See On Screen

Gepostet vor 3 Jahren, 4 Monaten in #Misc #Science #Tech none

Share: Twitter Facebook Mail

scientist

Wenn Ihr das nächste Mal Euren Köttbullar-Teller über Facebook mit dem obligatorischen "nomnomnom @ikea" teilt, dann könnte das schon bald jemanden interessieren. Wissenschaftler von der National University of Singapore haben einen Geschmackssimulator entwickelt, der gezielt die Geschmacksrezeptoren auf der Zunge stimuliert. Das sei laut Projektleiter Nimesha Ranasinghe gar nich mal so wahnsinnig kompliziert, wenn man – wie beim Prototypen – den "Den Leck-Controller" über USB verbindet. Das Ziel ist eine Wireless-Lösung in Kombination mit einem Zungenimplantat.

The device consists of a small silver electrode attached to the tip of the tongue. By slightly alternating the current and temperature of the semiconductor, taste receptors can be fooled by signals that replicate the four major tastes: salty, sweet, sour and bitter.

Die Möglichkeiten muss man sich mal buchstäblich auf der Zunge zergehen lassen: Ranasinghe selbst nennt nicht zuerst Chancen für Lebensmittelhersteller, sondern für Game-Schmieden. Wenn Ihr demnächst im COD tödlich getroffen werdet, könnte sich das zum Beispiel über den Uringeschmack auf der Zunge bemerkbar machen. Spannend.

In a gaming environment we could come up with a new reward system based on taste sensations,” Ranasinghe told New Scientist. “For example, if you complete a game task successfully, or complete a level, we can give a sweet, minty or sour reward. If you fail we can deliver a bitter message.


via discovery / Gastbeitrag von Christian Brandes

RechtsLinks 24.4.2017: Milch-Bukkake in Berkley, Twitter-Bombs und The Age of Offence

Kurzer Nachtrag zur Milch: Ein „Free Speech-Aktivist“/wahrscheinlicher Trump-Supporter/möglicher 4chan-Troll mit Milch-Bukkake während der Straßenschlacht in Berkley. [update] Handelt sich bei…

Visualisierung des AfD-Parteitages auf Twitter

Visualisierung des AfD-Parteitags auf Twitter von Luca: „6000 accounts tweeted about #koeln2204. Who they are and how they are connected…

Field Guide to Fake News

„A Field Guide to Fake News explores the use of digital methods to trace the production, circulation and reception of…

Podcasts: Gegen den Zorn und Homo Deus: A Brief History of Tomorrow

Zwei weitere Podcasts, die am Wochenende in meinem Feedreader aufgeschlagen sind und die beide superinteressant klingen: Das Philosophiemagazin Sein und…

Protest Sine

Großartige Protest-Schilder vom March of Science gestern, mehr bei CNN, Washington Post, Time, Boston.com und Motherboard.

LPsLPsLPs: I shouldn't write Blackest Black into the headline just because this is a fine selection of Post-Punk and Wave-Albums, that would be clickbait – but then again, that would reflect the darkness, despair and disenchatment these records transport (besides other things), so I guess that's legit.

Dicker Postpunk aus Berlin: Tier / So geht die Geschichte EP by Gewalt Tier / So geht die Geschichte EP…

Tarantulas calculate Distance with their 3 billion eyes

Spinnen berechnen ihre Wege mit ihren gegenüberliegenden Augenpaaren und konstruieren spinnensinnmäßig ein rechtwinkliges Dreieck, auf dessen Hypotenuse sie sich dann…

Say No To Soft Drugs 6

Neues Zine und Sticker von Illustrator Ermsy aus Paris, diesmal mit Satans Bambi und jeder Menge weiterer stoned Cartoons. Überhaupt…

Podcasts: Die Körperfresser kommen, Iggy Pop, empirische Ästhetik und richtig streiten mit Populisten

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem eine Hörspiel-Adaption der Bodysnatchers, Podcasts über Iggy Pop,…

C64-Demo generates itself from Soundtrack

Gewinnerdemo der Revision 2017 von Linus Akesson, ein C64-Hack in 256 Bytes: A Mind is born. Ich verstehe ja noch…

100 Ways to Get High

Cheese-Bong FTW! (via BoingBoing) In honor of the High Holy Day, 4/20, we asked Ella to get high using 100…