Interview with the Dude, who trashed his 7500 Bitcoins on a Harddrive

Gepostet vor 3 Jahren, 4 Monaten in #Misc #Bitcoins

Share: Twitter Facebook Mail

 Youtube Direktcoins

BBC hat den jungen Mann ausfindig gemacht, der seine Festplatte mit 7500 Bitcoins weggeschmissen hat und die nun auf einer Halde in Newport begraben unter drölf Tonnen Müll begraben liegt. Manchmal beiße ich mir ja schon in den Arsch, dass ich vor zwei Jahren keine Bitcoins gekauft habe, aber gegen James Howell ist das wohl gar nichts.

A few years ago Mr Howells, who works in IT, had dismantled his computer after spilling a drink on it. "I stored a couple of parts away like the hard drive, and the rest of the bits and pieces which were still working I sold for spares," he told BBC Radio Wales. "I kept the hard drive in a drawer in my office for three years without a second thought - totally forgot about bitcoin all together. I had been distracted by family life and moving house.

"Fast forward to 2013 which is when I had a clearout of my old IT equipment - I hadn't used this drive for over three years, I believed I'd taken everything off it... so it got thrown in the bin." Mr Howells later realised what was left on the hard drive.

James Howells searches for hard drive with £4m-worth of bitcoins stored

Vorher auf Nerdcore:
Bitcoin Treasurehunt in a giant Pile of Crap

Rare Pepes on the Blockchain

Es gibt jetzt ein Rare Pepe Dictionary, das die Viecher in die Blockchain schreibt und so ihre Seltenheit gewährleistet. Meme-Economy…

DDoSCoin: Kryptowährung für Server-Angriffe

DDoSCoin, ein Bitcoin-Klon, in dem die Rechenleistung während des Minings für DDoS-Angriffe verwendet und als Gegenleistung für die Angriffe und/oder…

Blockchain-Fonds DOA: Investment-Code

An der Börse investierende Algorithmen waren vor vier Jahren noch Kunst, heute geht nun der „Decentralised Autonomous Organisation“-Fonds an den…

Satoshi „Bitcoin“ Nakamoto has been found. Again.

Die haben mal wieder den mysteriösen Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto gefunden. Angeblich sind es diesmal zwei Leute aus Australien. Die Story…

Bitcoin-Mining on a 55 year old IBM1401-Mainframe

Vor ein paar Monaten hatte jemand Bitcoins mit Papier und Bleistift ausgerechnet, jetzt hat das einer mit Lochkarten auf 'nem…

Inside a chinese Bitcoin Mine

Motherboard hat eine chinesische Bitcoin Mine im Norden besucht: The mine we visited is just one of six sites owned…

Bitcoin-Mine Explosion

Ich kenne mich mit Bitcoin-Minern nicht aus und würde ja spontan 'nen explodierten Overclocking Miner Mod vermuten, aber die Betreiber…

Uploading DNA into the Bitcoin Blockchain

Ich hatte vor einem halben Jahr schonmal was über Hidden Data in Bitcoin Blockchain, jetzt bietet ein neuer Service an,…

Analog Bitcoin Mining with Pen, Paper and Math

Der Krypto-Algorithmus SHA-256 zur Berechnung der benötigten Hash-Werte ist anscheinend simpel genug, um den mit Bleistift auf Papier auszurechnen. Analog…

Cthulhu Crypto Currency

In his Blockchain of the elder Gods at R'lyeh, dead Cthulhu waits dreaming. Iä! Iä! Cthulhu-Coins! (Code in the endless…

Bitcoin trolled by 25Yr old STONED-Virus

„Earlier today, a virus signature from the virus 'DOS/STONED' was uploaded into the Bitcoin blockchain […] MSE recognizes the signature…