BILD-Zeitung bekommt Preis für „ihre Headline“: Yes, we scan! (UPDATE)

Gepostet vor 3 Jahren, 5 Monaten in #Misc #Headline #Journalism #Media #PRISM

Share: Twitter Facebook Mail

Ich bekomme grade jede Menge Mails, da der Verein Deutsche Sprache die Bild-Zeitung für „ihre“ Headline Yes, we scan ausgezeichnet hat. Ihr wisst ja, dass das nicht auf deren Mist gewachsen ist, sondern ursprünglich aus den Foren bei spOn stammt, dann in den Comments bei Netzpolitik landete und von dort habe ich den Spruch dann in meinem Plakat-Remix verwurstet. Das war am 8. Juni und wurde damals ziemlich rumgereicht. Zwei Tage später druckte es diese „Zeitung“ und gewinnt nun dafür einen Preis. Das ärgert mich, sehr.

Ich habe den Verein angerufen (der zuständige Herr Krämer war in einer Besprechnung) und ihnen eine Mail geschrieben. Bei jeder anderen Zeitung wäre es mir wohl egal, vor allem da der Spruch nicht auf meinem Mist gewachsen ist, der ging halt nur mit dem Plakat einmal um die Welt. Kress verbreitet ebenfalls schon die Falschmeldung: „['Yes, we scan!'] erschien erstmals in der "Bild" vom 10. Juni und fand sich danach auch in vielen anderen Medien sowie auf Protestplakaten gegen die erstmals aufgedeckte US-amerikanische Medienschnüffelei.“ [update] Kress haben meine Mail in einem Update in die Meldung übernommen.

Bei jeder anderen Zeitung wäre mir das sehr wurscht, aber nicht bei der Bild. Nicht bei denen.

Hier meine Mail an den Verein Deutsche Sprache:

Hallo Verein Deutsche Sprache!

Mein Name ist René Walter, ich bin Betreiber des deutschlandweit bekannten Weblogs Nerdcore und ich schreibe Ihnen bezüglich der Auszeichnung der Bild-Zeitung für die Headline „Yes we scan“. Diese wurde nicht von der Bild-Zeitung formuliert, sondern aus Online-Medien entnommen. Zuerst tauchte die Formulierung in Foren bei Spiegel Online und bei Netzpolitik.org auf, weltweite Beachtung fand sie dann in Form meines Plakat-Remixes, das ich am 8.6. online stellte: http://www.nerdcore.de/2013/06/08/i-fixed-shepard-faires-obama-poster-to-fit-prism-also-happy-64th-george-orwells-1984/. Am 10.6. druckte die Bild-Zeitung diese Headline.

Ich halte die Auszeichnung der Bild-Zeitung unter diesen Vorzeichen für den Verein Deutsche Sprache für unwürdig und würde mir eine Rücknahme wünschen.

Herzliche Grüße
René Walter

[update] Horizont.net: "Schlagzeile des Jahres": Nerdcore wirft "Bild" Ideenklau vor: „Der Verein Deutsche Sprache" hat die Überschrift "Yes we scan" der "Bild"-Zeitung zur Schlagzeile des Jahres gekürt. Doch es regt sich Kritik an der Auszeichnung. Der Betreiber des Weblogs Nerdcore René Karl [sic!] wirft der Zeitung vor, die Schlagzeile lediglich abgekupfert zu haben.“

Interessant sind an dem Artikel zwei Dinge: 1.) Ich heisse ab heute René Karl und 2.) Walter Krämer vom VDS war für mich zweimal telefonisch nicht zu erreichen, sehr wohl aber für Medienmagazine (ich weiß noch von weiteren Artikeln, die grade in der Mache sind). Ich lass' das vorerst mal unkommentiert so stehen.

[update] Die Bild steht jetzt zwar als Netzversteher da, aber sei es drum – I won: Bild lehnt Schlagzeilenpreis ab: „Nachdem der Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS) am Mittwoch die Bild-Zeitung für die beste Schlagzeile 2013 ausgezeichnet hat, bildete sich Protest im Web: Bild habe den Titel nicht verdient, weil die Zeile "Yes, we scan!" gar nicht aus den Federn der Redakteure stammt, schreibt Blogger René Walter in seinem Blog. Er selbst ist zwar nicht Urheber, brachte den Spruch allerdings mit seinem Plakat-Remix in Umlauf. Der VDS sah keinen Grund, den Preis zurückzuziehen. Jetzt lehnt die Bild-Redaktion die Auszeichnung ab.“

Chelsea Manning is a free Woman

Chalsea Manning ist frei. Welcome to life and a happy International Day Against Homophobia, Transphobia and Biphobia. 💛❤️💜💙💚 BBC: Chelsea…

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Fuckopolous returns with 12 Million Dollar rightwing Trolling-Business

Milo Fuckopolous hat nach seinem Rausschmiss vor ein paar Wochen einen neuen Gig, AV-Club fasst mit der überaus passenden Headline…

Field Guide to Fake News

„A Field Guide to Fake News explores the use of digital methods to trace the production, circulation and reception of…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Wie Online-Werbung der Verleger das Fake-News-Phänomen ermöglichte und zu Trumps Sieg beitrug

Der Verband der Zeitungsverleger NRW veröffentlichte gestern eine Stellungnahme zu einem Antrag der Piraten-Fraktion. Unter dem Titel „AdBlocker und Medienvielfalt…

Media-Theory animated feat. Hall, Said, Barthes, Chomsky, McLuhan

Schicke, fünfteilige Serie von Al Jazeera mit animierten Klassikern der Medientheorie. Barthes über die Interpretation der News-Medien, Edward Said über…

Media-Company owns Fake-News-Sites for every Bias

Die logische Konsequenz aus Outrage-Memetik, Clickbait und Fake-News: Liberal Society und Conservative 101 sind zwei Media-Websites für Fake-News und gehören…

Every New York Times Frontpage-Timelapse

Alle New York Times-Titelseiten seit 1852 in einer Timelapse von Josh Begley. Fotografien kommen so ab 0:20 ins Spiel, regelmäßig…

Copy-Editing Donald Trump-Speeches

Eine Stunde lang Trump-Reden redigieren mit Andrew Boynton vom Lektorat des New Yorkers. The Elements of Style für den Typen…

#DystopianBuzzfeed

Schöne Micro-Meme auf den Tweeties: #DystopianBuzzfeed. Mein Fav ist der erste Tweet hier mit Meta-Dystopie (Und Fun-Fact: Der Screenshot wurde…